Layout: Let nature be in your yard

Während das erste Layout mit Heikes Templates noch vage an Pocket Scrapbooking erinnert, ist bei dieser Seite die Basis nicht mehr als Pocket Template zu erkennen. Nur zwei “Pockets” sind übrig geblieben.

Dies ist wieder für mein Mailandalbum, und die Farben, die ich dafür gewählt habe, sind so ganz anders als meine Üblichen. Sie gefallen mir aber sehr gut im Zusammenhang mit dem Hinterhof.

Let nature be in your yard

Credits: Template: Me and my button; Sunkissed by Tracy Martin; FotoBlendz No. 3 by Anna Aspnes; Film strip photo masks 3 by Jen Maddocks; Skinny Lined Overlays No. 4 by Anna Aspnes; Tissue Textures No. 1 by Anna Aspnes; Stitched by Anna Black No. 1 by Anna Aspnes; 52 inspirations 2014, week 22; Watercolor FotoBlendz 2 by Anna Aspnes; 52 inspirations 2014, week 26 by ; Stitched canvas papers vol. 2 by Crafty Button Designs; ARTBook Through my window by Val C Designs; It’s a wonderful life Oscraps collab; Photo Masks Vol. 5 Autumn by Joanne Brisebois; Still life collection 12×12 Overlays Set 1 by Joanne Brisebois;  Fonts: Ubahn, PetraScriptEF, Typenoksidi

Layout: Corners of Bamberg

Heike von Me and My Button hat ein riesiges Set von Templates kreiert, das sie in ihrem Etsy Shop Me and My Button anbietet. Zusammen mit ihren 6×4 Foto Templates hat man damit wirklich alle Eventualitäten für das Pocket Scrapbooking abgedeckt. Freundlicherweise hat sie mir ihre ganze Kollektion zum Ausprobieren überlassen, und hier ist mein erstes Werk damit. Zusätzlich zu einer 12×12 Template habe ich gleich noch eine 6×4 mit dazugenommen. Hübsch, nicht?

Die Templates gibt es hier in Heikes Etsy Shop.

Corners of Bamberg

Credits: Template: 12×12, no. 4 und 6×4, 6sp-4 by Me and My Button; Every little bit – Blue skies by Deena Rutter; FotoBlendz No. 3 by Anna Aspnes; FotoBlendz Overlays 4 by Anna Aspnes; 12×12 Distressed Edge Overlays No. 1 by Anna Aspnes; Abstract Token Months by Anna Aspnes; JazzedUp LoopDaLoop No. 3 by Anna Aspnes; UrbanStitchez No. 5 by Anna Aspnes; For the love of Digiscrapparade collab kit by Jennifer Labre; Spring Sing by Audrey Neal;  Fonts: Angelique ma douce Colombe, Anarchy

The Savy Stasher bei Digital Scrapper

The Savy Stasher

Bei Digital Scrapper gibt es ab heute einen neuen Kurs mit dem Namen “The savy stasher”. Für Leute, die das meiste aus einem Kit herausholen wollen. Für Leute, die immer finden, daß es doch wirklich besser gewesen wäre, der Designer hätte das Bändchen links- statt rechtsherum gebogen. Für Leute, die jeden Knopf annähen wollen, statt zu kleben. Leute, die ihre Elemente verändern, Cluster auseinandernehmen und Wordart zerpflücken wollen, sind hier an der richtigen Stelle.

Jen White gibt in vielen kurzen Lektionen Tips, zeigt Tricks und bringt uns auf neue Ideen, was man mit unserem Materialstapel (engl. stash) alles anfangen kann.

Den Kurs The Savy Stasher gibt es ab heute bis 25.07. für $17, danach kostet er $22.

Layout: Antica Locanda Leonardo

Das ist ein Layout über unser Hotel in Mailand. Es wird wohl die erste Seite im Mailand Album werden. Die Fotos sind alles andere als toll, aber der Garten war tatsächlich etwas düster, somit spiegeln die Bilder die tatsächlichen Lichtverhältnisse ganz gut wieder.

Antica Locanda Leonardo

Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Mein Wochenrückblick

Wochenrueckblick

Gehört: Astrud Gilberto
Gelesen: Nicht allzuviel.
Getan: Außer arbeiten nur gefaulenzt.
Gescrappt: Ein paar Seiten für mein Mailandalbum
Gegessen: Langos mit allem Drum und Dran
Getrunken: Bei der Hitze: Wasser
Geärgert: Über die deutsche Presse, die wirklich IMMER ein Haar in der Suppe findet
Gefreut: Die Antwort ist klar – wir sind Weltmeister!
Gekauft: Klamotten, aber diesmal für Kinder
Gedacht: Die Deutschen sind echt Weltmeister im Stimmung vermiesen. Was für ein Aufstand wegen #gauchogate! Die spinnen doch alle.
Gesehen: The Big Bang Theory – zum x-ten Mal. Immer wieder schön

Wer noch mitmachen will, nur zu… Ninas (weitaus ausführlicheren) Rückblick findet ihr hier.