Layout: Arena di Verona

ValC hat ein paar Sets mit Templates herausgebracht, die etwas anders sind. Die Elemente, die man direkt so, wie sie sind, in den Templates verwenden kann, gibt es im Bundle auch als separaten Elemente-Ordner, so daß man sie bequem auch in andere Layouts einbauen kann. Schön, wenn man ein Album erstellt, bei dem man auch andere Layouts macht, aber doch alle zusammenhängend gestalten will.

Ich habe dieses Layout für mein Gardasee Album gemacht.

Arena di Verona

Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Rikki

Ich bin dann mal kreativ

So, lange geplant, ist der Tag jetzt endlich gekommen. Ich fahre heute nach Frankfurt und gehe morgen dann zur Kreativ Welt. Ich bin schon mächtig gespannt. Zwar wird es wohl kaum Digi Supplies geben, aber ich habe gesehen, daß der Scrapbookladen einen Stand hat. Da werde ich sicher mal vorbeischauen. Außerdem gibt es dort Garn, und die nächste Häkeltasche habe ich mir zusammen mit Nina von Cherish each day ja schon als Crochet along vorgenommen.

Und um die Sache dann abzurunden, gehen wir hinterher – falls wir noch Geld haben und laufen können – weiter shoppen! Nach meiner Rückkehr werde ich ausführlich berichten.

Rikki

ATC: Hearts a mess!

Der Oktober ATC Swap stand unter dem Motto “Hearts a mess!”, das man wiederum interpretieren konnte, wie man wollte. Ich benutze fast immer ein Zitat oder einen Satz, der das Thema widerspiegelt. Nur ein Herz (oder ein Geweih) irgendwohin zu setzen, das ist nichts für mich.

Ich mußte natürlich einkaufen gehen! Da half der Coupon von Sissy Sparrows für die Teilnahme am vorherigen Swap, und ich kaufte ein Kit, das ich schon lange beäugte, nämlich The Jonquil Seahorse. Schon alleine der Name! Wunderbar! Mit dem Wort Odyssey, das im Kit enthalten war, bot sich der Satz ganz von alleine an.

Erst wollte ich dann noch ein ausgerissenes Herz verwenden, aber wie es der Zufall wollte, befand sich in einem Freebie Minikit ein Farbsplatter mit dem Wort “heart” auf Papierschnipseln. Da fügte ich dann noch das “’s” hinzu. Das war besser.

Hearts a mess

Diese ATC gefällt mir besser, als die letzte. Langsam komme ich wieder rein. Wenn ihr es auch einmal probieren wollt, bei den Soul Sisters heißt man euch herzlich willkommen!

Rikki

Neu im Bestand [8]

Auch diese Woche habe ich wieder einige sehr hübsche Sachen angeschafft.

 

Woche 42 der 52 Inspirations * Show and Tell freebie von Digital Design Essentials * Zum Arizona Autumn Kit von Digital Design Essentials, das ich schon lange habe, gab es beim $1 Wednesday die Journaling Cards * Ich bin verliebt in Gina Cabreras Herbstkit Happy Fall in diesen ungewöhnlichen Farben * Dazu passend gab es dann, ebenfalls beim $1 Wednesday, diese Holz Herbst-Wordart * Somewhere in Time von mle Card, das Designer Feature Newsletter Freebie von Scrap Orchard * Beim Flash Sale von Digital Project Life habe ich den Soccer Theme Pack gekauft, mit dem ich schon in der App geliebäugelt hatte. Aber für den PC gefällt mir das besser * Schönes Tricky Freebie von Digital Design Essentials * Diverse ArtBits, alle neu von ValC

Rikki

Wochenrückblick und Schlumpfsonntag *5*

Da mein Wochenrückblick ja ohnehin immer nur eine knappe Tabelle beinhaltet, habe ich mich nun kurzerhand dazu entschlossen, die beiden Themen “Woche im Überblick” und “Schlumpfsonntagwochenende” zusammenzulegen. Das passt einfach thematisch. In zwei Wochen kommt dann noch eine weitere Kategorie hinzu, nämlich “My Jeans”.

Mein Wochenrückblick

Gehört: Fanatische Fußballväter, die die Sache vielleicht ein wenig ZU ernst nehmen.
Gelesen: Ich bin jetzt erstmal bei dem Cozy geblieben, The English Breakfast Murder
Getan: Meine iPhone Hülle fertiggemacht. Jetzt kann es mit der Decke weitergehen.
Gescrappt: Mehr #appmashups am Handy ausprobiert. Für Cottage Arts, ValC und unser Jahrbuch am PC gescrappt.
Gegessen: Selbstgebackenen Marmorkuchen
Getrunken: Aldi-Sekt
Gefreut: Über ein Auswärts-Unentschieden. Und über einen völlig vernachlässigten Weihnachtskaktus, der wieder blüht.
Gekauft: Nicht so sehr gekauft, als heruntergeladen: Kostenlose Kindle-Bücher von Guy de Maupassant en masse.
Gedacht: Wow, es ist schweinekalt!
Gesehen: Crossbones & Pastewka – eine tolle Mischung, ich weiß!

Schlumpfsonntag

Das Wochenende war wirklich angenehm. Den Samstag Vormittag habe ich auf dem Fußballplatz verbracht. Es war sehr kalt, aber es gab genügend heißen Kaffee. Ging! Nachmittags war ich eine Freundin im Krankenhaus besuchen, und am Abend sahen wir zum x-ten Male “The Fog”. Nicht das Remake, das bescheuert sein soll, sondern das Original. Immer wieder schön!

Der Sonntag begann mit Popovers, von denen ich zum ersten Mal vor ein paar Tagen gehört habe. Ich habe dieses Popover Rezept von Brot & Meer genommen, und sie klappten wunderbar – selbst mit dem Muffinblech. Sie schmeckten hervorragend, und ich kann sie mir auch gut als herzhaften Mitnehmsnack mit Kräutern und Käse vorstellen.

Danach stand Halloweenbasteln auf dem Programm. Abgesehen von einem Bastelset von Aldi hatte ich noch diese super einfache und sehr niedliche Idee für Schraubglasmumien bei One hundred dollars a month gesehen. Genau richtig für mich. Nicht viele Materialien, kein Rumgefummel, in 3 Minuten fertig – perfekt! Corin fand meine nicht dreckig aufregend genug und “verschönerte” seine mit etwas Aquarellfarben.

Anschließend ging es in mein Heimatstädtchen, wo ich etwas zu erledigen hatte, und zurück fuhren wir durch die wunderschöne Fränkische Schweiz, die in allen Herbstfarben leuchtet.Und jetzt hau ich mich auf die Couch mit meinem Cozy (siehe oben).

Wie war euer Wochenende? Macht mit bei Ninas Schlumpfsonntag!

Rikki

Layout: Happy Family

Wer mir auf Instagram folgt, kennt die Fotos schon. Ich bekomme bei diesen Gesichtern gute Laune, deshalb habe ich sie *einfach so* verscrappt. Das neue Collab Life in Color von ValC und Vicki Stegall kam mir da sehr recht, denn mit den verschiedenen Farben, mit denen man entweder ein komplett einfarbiges oder auch völlig buntes Layout machen kann, kann man wunderbar herumspielen.

Happy Family

Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Übrigens solltet ihr euch im November etwas Scrapzeit freihalten für eine Be Inspired Challenge, die es in sich hat!

Rikki

Autumn through your eyes v. 8

Nina wollte Sturmbilder. Oder sowas Ähnliches. Das hier ist von 7.20h in der Früh auf dem Weg zur Arbeit – das scheußlichste Wetter bisher, glaube ich. Regen, kalt, windig – richtig eklig. Das Schöne ist nur, daß man vom stürmischen Morgen nicht auf einen ebensolchen Nachmittag schließen kann. das Wetter ändert sich ständig. Hat auch was Gutes!

Autumn through your eyes 8

Macht auch mit bei Autumn through your eyes!

Rikki