Online Scrapbooking mit: R|365 (Remember 365)

onlinescrapbookingmit.jpg

R|365

Eigentlich wollte ich hier einen ausführlichen Bericht über R|365 (ausgeprochen heißt das „Remember 365“) schreiben, ein kostenloses Programm zum Herunterladen, mit dem man super einfach Pocket Seiten erstellen kann. Die deutsche Firma SpruceHill GmbH ist laut der Kontaktseite in der Software ganz in meiner Nähe, und lokale Scrapbooking Firmen zu unterstützen, ist Ehrensache.

Tolles Konzept – schlechte Ausführung

Die Idee ist klasse, das Konzept super simpel – Templates sind in der Software enthalten, man fügt Fotos und Karten dazu, Text noch schreiben – FERTIG! Einfach und schnell… Leider bin ich von der Ausführung der Idee alles andere als angetan. Daß der Twitter Feed seit Januar 2015 völlig verwaist ist (und es gibt nur 2 Tweets, die wiederum nur Links auf andere Social Media Posts sind), der Google+ Account und IG Account völlig leer sind, und der Facebook Account nicht viel besser aussieht, läßt darauf schließen, daß die Beta Version eine solche bleiben wird, und man keine Neuerungen mehr erwarten kann. Das, womit man also letztendlich Vorlieb nehmen muß, ist unglücklicherweise alles andere als „clean and simple“. Zwar sieht die Software auf den ersten Blick sehr selbsterklärend aus, es stellt sich aber schnell heraus, daß sie das nicht ist. Eine Hilfe oder FAQs gibt es keine, und man bleibt sich selber überlassen.

Continue Reading

ATC: Book beginnings – A game of thrones

Das ist die nächste Karte in meiner Book Beginnings ATC Reihe. Diesmal habe ich den ersten Band vom Lied von Eis und Feuer, „A game of thrones“ von George R. R. Martin, genommen, logisch! Das Kit, das ich gewählt habe, ist ein Ende des Sommers – Erntezeit Kit, das echt hervorragend zum Thema paßt.

A game of thrones

Credits: Summer Harvest by Jen Maddocks, Meta Wulandari & Violamoni;  Dragon brush by Hawksmont; Fonts: Barbaro-Roman, Born

Alle meine Tutorials jetzt auf einen Blick

Gestern dachte ich, ich schaue mal, was sich eigentlich für Tutorials hier im Laufe der Zeit angesammelt haben. Wow, ich war mir nicht bewußt, daß ich schon so viele geschrieben habe. Zur besseren Übersicht habe ich alle auf einer Seite zusammengefaßt, die ihr hier findet

Tutorials

Die Tutorials sind vage organisiert, aber ich ließ sie trotzdem ziemlich, na, ich will nicht sagen, durcheinander, aber so, daß man sie etwas durchstöbern muß, um was zu finden. Man weiß ja nie, was man dabei nicht alles zutage fördert, das man sonst nie gesehen hätte.

Neu im Shop: Burgleben Journaling Karten 4×6

Neu im Shop: Burgleben Journaling Karten

Heute gibt es sechs Scrapbook Journaling Karten im Format 4×6 inches zum Thema Burg/Burgleben. Wir besuchen ständig irgendwelche Burgruinen, da mußte so ein Set einfach sein. Bei den Karten gibt es viel Platz für dein Journaling.

Burgleben Journalcards 4x6 Preview

Die Karten können auch ganz einfach ausgedruckt und beim traditionellen Papierscrapbooking verwendet werden. Für Ideen, wie man die Journaling Karten den eigenen Wünschen anpassen kann, wirst du sicher bei meinen Tutorials fündig. Ich schreibe immer wieder Tutorials zu meinen Produkten, also schau‘ regelmäßig auf der Seite vorbei.

Es gibt die Burgleben Journaling Karten hier in meinem Dawanda Shop.

Happy Scrapping!

Video Tutorial: Photoshop – den Mittelpunkt finden

Mein erstes Video Tutorial

Ich hatte ja schon in meinem „Zurück aus dem Urlaub“ Post davon erzählt, daß ich mich an Video-Tutorials versuchen will. Ich bin noch blutiger Anfänger wenn es ums Video Editing geht, deshalb wurde mein erstes Video auch super kurz – aber die Technik, die darin gezeigt wird, ist sehr nützlich und auch sehr simpel.

Meine Photoshop Version ist auf englisch, aber es ist wirklich gar kein Problem, alles auf die deutsche Version zu übertragen. Platz und Aussehen aller Menüpunkte und Knöpfe sind die Selben in allen Sprach-Versionen. Meine Version ist CC 2015, wenn du eine frühere Version verwendest, gibt es eventuell ein paar Sachen, die dazugekommen sind, aber das sollte kein Hindernis sein. 

Den Mittelpunkt finden

Du möchtest in einem Photoshop Dokument den Mittelpunkt finden? Es ist kinderleicht, wenn man es mit zwei Hilfslinien macht. Egal wie lang und breit das Dokument ist, so funktioniert es immer. Man kann dies zwar auch anders erreichen, aber diese Technik, die ich dir hier zeige, geht mit allen Photoshop Versionen.

Mein YouTube Channel

Mit diesem Video wird dann auch gleich mein brandneuer YouTube Channel eingeweiht. Nachdem ich nun Blut geleckt habe, werde ich öfters Videotutorials oder Scrap-Videos hochladen. Und weil ich nun auch mein Mikrofon zum Laufen brachte, gibt es dann zukünftig einen Kommentar dazu, :-). Wenn du informiert werden möchtest über neue Videos, kannst du einfach meinen Kanal bei YouTube abonnieren. Wenn dir mein Video gefällt, würde ich mich natürlich auch über ein „like“ freuen (*kleiner Wink*).

Wenn du Fragen hast oder Anregungen für zukünftige Videos, dann lass‘ es mich wissen.

Und nun viel Spass beim Finden des Mittelpunktes. Übrigens: Diese Technik kann man auch hervorragend als Aktion abspeichern, die man dann abspielen kann. So geht das Finden des Mittelpunktes noch schneller. Wie du eine Aktion abspeicherst, zeige ich dir demnächst ausführlich.

Übrigens: Wenn du das Video abspielst, stelle sicher, daß du in den Einstellungen „HD Qualität“ auswählst. 

Neu im Shop: Jahrmarkt Overlays für deine Fotos

Jahrmarkt Beispiel
Neu im Shop

Neu im Shop sind acht Overlays für eure Fotos.  Die Jahrmarkt Overlays sind ideal geeignet für 10x15cm Fotos, können aber natürlich beliebig verkleinert werden. Einfach auf das Foto auflegen – fertig!

Das Overlay „Spass…“ kommt in mehreren Versionen: im, am, auf dem, in der, an der, auf der – so sind so ziemlich alle Fälle abgedeckt.

Continue Reading

App Check: Spiel, Spass und Scrapping mit Prisma

Prisma Beispiel Walhalla

Du hast sicher auch schon von Prisma gehört, der Wunder-App, die jedes noch so langweilige Foto in ein Kunstwerk verwandelt. Ich habe Prisma seit einiger Zeit und jede Menge Spass damit. Es gibt so viele Möglichkeiten, die Fotos mit verschiedenen Filtern zu verändern, man kann echt stundenlang herumspielen.

Hier ein Durchgang auf der Ruine Wolfstein:

Prisma Beispiel Wolfstein

Die Filter sind alle ganz unterschiedlich und ich probiere einfach immer aus, was mir mit dem Foto am besten gefällt.

Continue Reading

Tutorial: Journaling Linien mit Grunge unordentlich aussehen lassen

Kürzlich hatte ich dir gezeigt, wie du Journaling Linien zu einer Karte hinzufügen kannst. Das sah ziemlich ordentlich aus, die Linien in Reih und Glied, gerade und sauber. Wer meinen Stil kennt, weiß, daß meistens ein paar Flecken, Kleckse und sonstiger Grunge zu sehen sind. Das kann man auch bei den Linien schnell dazu zaubern, so daß sie nicht mehr ganz so manierlich aussehen.

Linien mit Grunge

Als erstes brauchst du eine schmutzige Pinselspitze. Davon gibt es mehr als genug kostenlos zum Download. Eine gute Anlaufstelle ist beispielsweise Brusheezy, aber wenn man nur eine Google Suche durchführt nach „grunge brushes“, wird man schon erschlagen. Ein Set ist z.B. dieses hier: 20 dirt brushes vol. 20. Letztendlich ist es völlig egal, was du für eine grunge brush nimmst, sofern sie nur nicht aus einem zu großen kompakten Fleck besteht. Du verwendest sie nur auf einer dünnen Linie und willst nur kleine Teile entfernen, nicht gleich ein paar Zentimeter.

Nimm dir die Karte, bei der du eben Journaling Linien hinzugefügt hast (Tutorial findest du hier). Stelle sicher, daß die Linien auf ihrer eigenen Ebene sind (bei mir die Ebene 2).

Journaling Linien zu ordentlich Tutorial 1

Continue Reading

Neu im Shop: Berichtswesen 2 Journaling Karten 4×6

Berichtswesen 2 Journalcards 4x6 Preview
Neu im Shop

Im Berichtswesen 2 Set gibt es sieben Scrapbook Journaling Karten im Format 4×6 inches. Sie sind die Kartenversion der Berichtswesen Overlays (mit denen du deine eigenen Karten gestalten kannst), die es schon länger in meinem Shop gibt. Außerdem sind sie etwas bunter und insgesamt mit etwas „aufregenderen“ Fonts gemacht.

Die Karten sind sehr allgemein gehalten und passen für viele Situation, halt die typischen Situationsfotos, für die man keine Themenkarten braucht.

Continue Reading

Layout: Love this place (Template Challenge)

Mein Scrapping Mojo kam während meines Urlaubs wieder durch ein paar Challenges, die ich bei The Lilypad mitgemacht habe. Gott sei Dank! Diese Challenge hier wurde von Amy Wolff gehostet und war eine Template Challenge, obwohl Amy gar keine Templates herstellt. Deshalb durfte man eine Template seiner Wahl nehmen (egal woher) und dann aber NUR Produkte von Amy.

Ich wählte eine Template von Dawn Inskip – getreu meiner momentanen Obsession mit Mixed media – und pickte dann von allem, was ich von Amy habe. Das Layout ist über meinen Lieblingsort – den – TADA!!! – Gardasee. Keine Überraschung hier!

Love this place

Die Template kam schon mit allerlei Artwork von Dawn, die ich aber entfernt habe, bis auf die Stiche unter dem Foto. Die Seite geht in mein AAM Album, da paßt sie am besten hin.

Credits: Template: Dawn Inskip, Art works template 20; Calico Cabin by Amy Wolff; Our story by Amy Wolff; Grateful by Amy Wolff; Botanical by Amy Wolff; Hello cutie by Amy Wolff;  Fonts: Aqualita, BurfordRusticBookLight