Browsing Category: Apps

Layout: Beautiful autumn

Let's get sketchy hatte diese Woche statt eines Sketches ein Mood Board als Inspiration. Das habe ich dann benutzt, um ein Layout für Amy Wolff's Challenge "On the edge" zu machen, bei dem man den Rand etwas aufpeppen sollte. Das mache ich ohnehin sehr gerne, also war das keine wirkliche Herausforderung. Das Mood Board in Verbindung damit allerdings schon, denn mein Material von Amy ist recht begrenzt, da mußte ich schon ganz schön suchen und kombinieren. Herausgekommen ist dann "Beautiful Autumn".

Beautiful autumn

Das Foto hatte ich schon mal bei IG gepostet, Prisma ist wirklich die Über-App für mich.

Credits: Hello cutie; Botanical; Messy Marvin Oct 16; Messy Marvin vol. 3; Calico Cabin; Manic Monday freebie; Giddy; Grateful; DSD 2015 Blog Hop, TLP collab; everything by Amy Wolff. Fonts: Butcherandblock, AmelianScript

Project Life App für unter $1

Für alle die, die die Project Life App mal ausprobieren möchten, aber bisher vor einem Kauf zurückgeschreckt sind, jetzt ist eine gute Gelegenheit! Im Oktober gibt es die App für nur 99 cents.

Man kann wirklich sehr schöne Seiten schnell am Handy erstellen, und die Kartensets für die App sind überhaupt nicht teuer. Mehr über die App könnt ihr von mir hier erfahren:

App Chec: Project Life * Project Life App mit anderen Produkten verwenden

App Check: Spiel, Spass und Scrapping mit Prisma

Prisma Beispiel Walhalla
Du hast sicher auch schon von Prisma gehört, der Wunder-App, die jedes noch so langweilige Foto in ein Kunstwerk verwandelt. Ich habe Prisma seit einiger Zeit und jede Menge Spass damit. Es gibt so viele Möglichkeiten, die Fotos mit verschiedenen Filtern zu verändern, man kann echt stundenlang herumspielen. Hier ein Durchgang auf der Ruine Wolfstein: Prisma Beispiel Wolfstein Die Filter sind alle ganz unterschiedlich und ich probiere einfach immer aus, was mir mit dem Foto am besten gefällt. Continue Reading

Digital Pocket Scrapbooking Beginner – wie fange ich an?

Digital Pocket Scrapbooking

Digital Pocket Scrapbooking

Du möchtest Digital Pocket Scrapbooking ausprobieren und hast keine Ahnung, wie und wo du anfangen sollst? Hier bist du richtig. In den letzten Jahren habe ich bereits einige Alben im Pocket Scrapbooking Stil gemacht. Bisher waren das nur entweder kurze Projekte, die sich nur über längstens ein paar Wochen hinzogen, oder aber ein Album, das ich so nebenbei - ohne viel nachzudenken - scrappte.

Meine bisherigen Pocket Alben:

Layouts auf Pinterest (hier mein neues Pinterest Board mit Pocket Layouts, die ich einfach klasse finde) und einige Videos auf YouTube (z.B. die von Sandra Carter)  haben mich nun inspiriert, und ich habe beschlossen, 2017 im Pocket Stil zu verscrappen. Deshalb will ich mit Methode an die Sache herangehen und liste mal mögliche Fragen auf: Continue Reading

App Scrapping Kurs bei Scrapaneers

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich unser letztes Sommerurlaubsalbum direkt mit dem Handy gemacht. Das hat super geklappt, war einfach und ging recht schnell. Wer mehr über das Scrapbooking mit Apps erfahren möchte (vor allem mit der Project Life App), kann sich den Online Kurs bei Scrapaneers Art of the Apps zu Gemüte führen. Im Moment ist der Kurs zur Frühbucherrate von 15$ (statt 18$) zu haben.

Urlaubsalbum mit der Pic Stitch App

Wildpark Aurach
Abgesehen von zwei Seiten, habe ich mein komplettes Urlaubsalbum Sommer 2015 direkt im Urlaub am Handy mit Pic Stitch gemacht. Das einzige, was ich im Nachhinein noch hinzugefügt habe, sind das Journaling und ein paar Elemente. Meinen App-Check über Pic Stitch könnt ihr hier lesen, allerdings ist er schon vom August 2013, und seit damals hat es einige Veränderungen gegeben. Außerdem verwende ich mittlerweile die Bezahlversion Continue Reading

Retro-Prints von Polapix by clixxie

Polapix Bilder
Über die Retro-Prints von Polapix hatte Heike kürzlich ausführlich auf ihrem Blog Me and my button berichtet und dabei auch einen Gutschein zur Verfügung gestellt. Den habe ich gleich ausprobiert und mir zwei - ja, ich war äußerst verschwenderisch - Bilder bestellt. Ich drucke so gut wie gar keine Bilder aus, und habe in der Regel auch keine Verwendung dafür. Allerdings kann ich mir die Polapix Fotos gut in einer Reihe oder auch mehreren Reihen aufgehängt vorstellen. Continue Reading