Tag Archives: anna aspnes

Layout: In the mood for fog

Bei einem Chat wurden neulich Cut Outs besprochen, eine Technik, die ich nun nicht SO häufig verwende (zuletzt bei meinem Paper Scraplift Layout während MOC). Viel Neues habe ich dabei nicht gelernt, aber das ist egal, die Chats sind einfach nett. Für dieses Layout habe ich es mir dann auch ganz leicht gemacht und die Cut Out Ebenenstile von One Little Bird verwendet, die es hier kostenlos gibt.

Die Seite ist für mein England Album von 2004, die halbfertig (d.h. nur mit Fotos bestückt) seit Ewigkeiten vor sich hinvegetierte. Für dieses Album habe ich häufig Templates von Anna Aspnes verwendet, so auch hier.

In the mood for fog

Credits: It's a zoo papers & elements by Pink Reptile Designs;  Bordered by Pink Reptile Designs; Cut out style by One Little Bird;  Template from Artsy layered template multi pack 1 by Anna Aspnes;  Fonts: BERNIER DISTRESSED, BERNIER REGULAR, BePerky-Regular

Layout: Liebe dich selbst!

Für einen der iNSD slow scraps habe ich das hier gemacht. Die Instruktionen waren eher für traditionelle Layouts gedacht, aber (wie schon auch hier) versuche ich, das in Layouts einzubinden, die etwas mehr im AJ Stil gehalten sind.

Love yourself!

Credits: Stock Photo by 8 Red Fish Creative; M3 March 2017 - Strengthen Family Ties; M3 April 2017 Journey Adventurous Crossroads; All the feels part 2; M3 September 2016; 12x12 FotoBlendz No. 4 by Anna Aspnes; Fonts: Splendid66, Nightgirls

Layout: Kindergarten in den 70ern

Für eine der iNSD Challenges ist dieses Layout entstanden. Ein Foto meiner Kindergartengruppe umrahmt von viel Pink! Das Band mit den Häusern drauf und der Spitze darunter ist ein Produkt, das ich erst gerade gekauft hatte. Die Worn Strips 1 sind von Lynn Grieveson und das i-Tüpfelchen. Natürlich kann man sowas auch selbst herstellen, aber hier wird einem die ganze Arbeit schon abgenommen - herrlich! Die Beispiellayouts haben mir so gut gefallen, daß ich das Set sofort haben mußte.

Kindergarten

Credits:
April 17 Blog Challenge Template by Scrapping with Liz; You are my Favorite by Bella Gypsy; Hodge Podge by etc. by Danyale; Worn strips no. 1 by Lynn Grieveson; Live out loud by Kim Jensen; For the love of ... by Allison Pennington; 12x12 FotoBlendz No. 8 by Anna Aspnes; Fonts: oh hello-Regular

Layout: Verabredung mit David

Bei einen Surprise Scrap bei TLP wurden alle Erfordernisse von den Chatteilnehmern aufgestellt. Es wurde so viel Zeug durcheinander geworfen, daß ich echt dachte, da kommt nur Murks dabei heraus.  Letztendlich wurden die Punkte etwas konsolidiert und es wurde etwas Vernünftiges daraus - das man aber natürlich trotzdem vermurksen konnte. 

Mein Resultat halte ich für alles andere als mißlungen, :-) - im Gegenteil, ich bin recht zufrieden damit. 

Nachdem ich bei Duolingo seit einiger Zeit fleißig Italienisch lerne, dachte ich, ein italienischer Titel für ein Italien-Layout ist angebracht. "Appuntamento con David", da will man doch gleich in die Toskana, oder nicht? 

170324 Florenz Copy

Mit den ganzen Bedingungen für das Layout halte ich mich jetzt nicht auf, es sei nur soviel gesagt: Eine Teilnehmerin kam doch tatsächlich mit einem Negativ-Strip daher. Einige wußten gar nicht, was das ist. Ich glaube auch nicht, daß ich in jüngster Vergangenheit ein Kit mit einem gesehen habe, und verwenden wollte ich auch keinen so richtig. Ich habe mir dann die Freiheit genommen, die Bedingung freizügig zu interpretieren und habe einen der Urban Frame Transfers No.1 von Anna Aspnes verwendet. 

Der Font für den Titel ist Anodyne, den ich hier zweifarbig gemacht habe. Der Font an sich und der Schatten kommen auch separat, so daß man das ganz einfach bewerkstelligen kann. 

Credits: Vera by Lynn Grieveson; Orange you good flairs by Lynn Grieveson; Messed up brushes and stamps by Dawn Inskip; Jars and bloom paint by etc. by Danyale; Urban Frame Transfers 1 by Anna Aspnes; Fonts: HappyGirl, Anodyne, AnodyneShadow

Art Journaling: Facets

Für eine Designer Challenge von Pink Reptile Designs sollte man ein Pie Chart verwenden. Ich finde Layouts mit ihnen immer sehr schön, bin aber offenbar kein Typ dafür. Ich hatte null Ideen, wie ich das Ding verwenden soll, also habe ich es kurzerhand mit Hilfe einer Maske als design Element verwendet, um das Zitat zu unterstreichen. 

Für den Hintergrund habe ich meine Art Journaling Basis Template 7 (im Set 4 enthalten) verwendet. Die Produkte von Pink Reptile sind keine typischen Art Journaling Produkte, aber das ist völlig egal. Man kann ALLES dafür verwenden, wie man sieht. 

Facets

Credits: Pie chart for 1702 challenge by Pink Reptile Designs; Optimistic papers and elements by Pink Reptile Designs; Under the weather by Pink Reptile Designs; Scrap Fever by Pink Reptile Designs; It's not just black and white by Pink Reptile Designs; For the love of by Pink Reptile Designs; Bordered by Pink Reptile Designs; Stunning stitches no. 5 by Pink Reptile Designs;Magic Snow FotoBlendz No. 1 by Anna Aspnes;  Fonts: ALBOROTO, Helena

Layout: Reisealbum Vorderseite

Ich wollte unbedingt dieses Vintage Travel Poster für meine Titelseite des Gardasee Albums verwenden, und habe das hiermit getan. Kürzlich war ein Slow Scrap zum Thema Dodge and Burn (Abwedler und Nachbelichter), und mein Layout hat hier auch drei verschiedene Elemente bei denen ich eines der beiden Werkzeuge benutzt habe. Der Rand links hat die rechte Seite dunkler, die Büroklammer hat den Teil der unter dem Papier ist etwas aufgehellt und abgedunkelt, was hier allerdings kaum zu erkennen ist, und der Aufkleber "fantastic" wurde von mir recht scharfkantig aufgeklebt. 

Reisealbum Vorderseite

Credits: Credits: This or that by etc. by Danyale; Worn tops templates by Lynn Grieveson; Bestow graffiti by Tangie Baxter; Believe in yourself by Dawn Inskip; M3 December 2016; Full of Wonder by Little Butterfly Wings; FotoBlendz Overlays 4 by Anna Aspnes; paper clip from World Travel Kit by Laurie Ann; Fonts: ArnabelleScript, ButterScotch

Art Journaling: Inchies v. 2 – Farbverlauf

Ich hatte ja schon gesagt, daß ich völlig infiziert war von den inchies. Hier wollte ich einen Farbverlauf ausprobieren. Das Ergebnis gefällt mir echt sehr gut; ich überlege, ob ich es nicht auf eine Leinwand drucken lassen soll, um es aufzuhängen. Das Layout und die Materialsuche vorher waren extrem zeitaufwendig, da muß auch was dabei rumkommen. Das Teil nur auf der Festplatte schlummern zu lassen ist eigentlich Verschwendung.

Das Farbschema war das des TLP Collabs "Of wishes, hopes and dreams", das mir sehr gut gefällt. Außerdem ist das Kit sehr umfangreich, so daß ich viele Papiere und Elemente daraus verwenden konnte. Aber gereicht hat das natürlich nicht. Ich habe viele TLP Kits hergenommen, aber mußte dann doch noch auf TLP-externe Sachen zurückgreifen. 

Inchies Farbverlauf

Ansonsten ist so ein inchies Layout eine echt einfache Sache. Copy, Paste, Verkleinern, Plazieren, Schlagschatten, fertig! Und das dann >200 Mal. 

Credits: Skinny Starter Templates by Scrapping with Liz;
Das meiste ist von Of wishes, hopes and dreams TLP collab;
Alle anderen Kleinigkeiten sind von Diptych by Paislee Press;  After the rain TLP collab; Shabby Couture by etc. by Danyale;  Moon , laugh and whispers by etc. by Danyale; Shabby couture by etc. by Danyale; Bee Curious by Lynn Grieveson;  Adventure blog hop freebie by Lynn Grieveson;  Wind whispers by Lynn Grieveson; Self portrait by Sara Gleason;  Our story by Amy Wolff;  Calico Cabin by Amy Wolff; Hello cutie by Amy Wolff; Storyteller Hadley by Just Jaimee; Reflection by Amber LaBau;
und ein paar vereinzelte Sachen sind von For the love of peace by Designers united for peace; Bric-a-Brac by Maya de Groot; Today and always by Erin Kay Studio; Brocante by Maya de Groot; Express your creativity crowns by Maya de Groot; Everyday matters by T for me; Now by Gennifer Bursett; Cherished by Anita Designs; ArtPlay Palette by Anna Aspnes; Standing Tall by Kim Broedelet.