Tag Archives: art blends

Layout: Whisper words of wisdom

Hier ist ein äußerst sommerliches Bild (evtl. auch gegen den Winterblues?). Für das Foto habe ich eine Vintage-Technik von Michelle angewandt aus dem Photo Art Blends Kurs.

Ansonsten habe ich jede Menge Art Blends, Masken und Overlays verwendet. Besonders die Garden Surprise Creative Curves sind so vielseitig, was man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Uhr ist eigentlich ein Dangly, bei dem ich die Kette einfach entfernt habe. Praktisch!

Whisper words of wisdom

Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Layout: Beauty is everywhere

Hier ist ein weiteres Layout mit den Photo Art Blends. Die Fotos habe ich mit Light Leaks versehen und einen art blend darübergelegt. Ein art blend kam auch auf das Hintergrund Papier, damit es etwas mehr nach Holz aussieht. Über das Foto habe ich einen Multi-Foto-Rahmen gelegt und mit einem blend mode, einer Ebenenmaske und verringerter Deckkraft etwas weniger auffällig gemacht. Beauty is everywhere Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Neue Photo Art Blends von Cottage Arts

Vor ein paar Tagen kam ein sehr großer Pak mit 12x12 Photo Art Blends heraus, der nicht nur für Fotos, sondern auch sehr gut für Hintergründe geeignet ist.

CottageArts PhotoArtBlends6 Prev 

Bei diesem Layout habe ich das auch voll ausgenutzt. Nicht nur habe ich das Foto mit mehreren Art Blends überzogen, ich habe auch zwei davon für den Hintergrund verwendet. Der Rest kommt aus zig verschiedenen Paks, aber ist ja beliebig durch andere Supplies zu ersetzen.

Ceres

Für Links zu den verwendeten Produkten einfach auf das Bild klicken.

Der Art Blends Pak kommt übrigens auch noch mit einigen 12x12 Masken, die man gut mit den Blends kombinieren kann (hier auf dem Hintergrund zu sehen) und zudem mit einer ausführlichen .pdf Anleitung mit Beispielen.

Kalender von Cottage Arts

Ich hatte schon einige Zeit auf die Kalender von Cottage Arts gewartet. Jetzt sind sie endlich da! Es gibt im Shop einige Kalenderprodukte in diversen Formaten, die mir alle sehr sehr gut gefallen, ach, die Qual der Wahl. Letztes Jahr habe ich diesen CD-Hüllen Kalender gemacht, der mich das ganze Jahr über auf meinem Schreibtisch begleitet hat. Ob es dieses Jahr wieder einer wird, weiß ich noch nicht, das Zuschneiden geht mir etwas auf die Nerven. Deshalb tendiere ich eher zu den rechteckigen Formaten, denn sie entsprechen fast genau unseren cm Formaten. CottageArts-Calendar_12x18- Der Jahreskalender auf einer Seite ist ein tolles, supergünstiges, schnelles Geschenk. Ein 30x40 Poster kostet gerade mal 1€, das ist ja gar nichts. Bei diesen Scrapover Templates füllt man einfach die leere Stelle mit Fotos oder einem Layout – fertig. Bei den Art Blends Kalendern sind auch einige Art Blends dabei, die man anschließend gut weiterverwenden kann – ein extra Bonus! CottageArts-Calendar2014-5x Den 4x6 Kalender kann man wunderbar zusammen mit Finlir kombinieren, den es bei Ikea gibt. Ein perfekter Kalender für den Schreibtisch, den man immer wieder verwenden kann, wenn man ihn mit neuen Kalenderblättern bestückt. Allerdings muß man darauf achten, daß die Templates, falls man welche verwendet, im Querformat sind. Die 8,5x11 Kalender Quickpages ergeben einen toll aussehender Kalender, der ebenfalls schnell gemacht ist. Einfach Fotos drunterschieben (evtl. mit Art Blends verschönert) und das war’s. Den Kalender kann man dann für ein paar Euro in einem Copyshop binden lassen – das perfekte Geschenk. Ein Muß für mich in meinen Geschenkeaktivitäten (oder auch für mich selbst).

Photo Art Blends Class von Cottage Arts

Kürzlich startete der Photo Art Blends Kurs von Cottage Arts bei Digital Scrapper. Hier geht es vor allem um die Photo Art Blends von Cottage Arts, die ich hier auch schon öfters erwähnt habe. Zusätzlich zu den Lektionen gibt es auch jede Menge Kurs Material, mit dem man arbeiten kann.

Zuerst werden ein paar Mittel und Wege erklärt, wie man ein Foto editieren kann, um eine bestimmte Atmosphäre zu erzeugen. Hier z.B. mein Foto vorher (SOOC) und nach der Mood-Methode.

Moody

Danach geht es dann an die Art Blends und was man damit alles anstellen kann. Hier ist das selbe Foto mit einem Art Blend versehen und einem Rahmen, kombiniert mit einer Click.Mask.

Gartenschau Tirschenreuth

Hier habe ich zwei Fotos aus dem iPhone mit der Vintage Methode verändert und gleich daraus ein Reise-Layout gemacht.

Travel without a map

Und hier eines meiner Reh-Bilder im Original und mit verschiedenen Light Leaks.

Light leaks

Michelle und ihre Tochter Rachel bringen ihr Thema sehr gut rüber, ich kann den self-paced Kurs uneingeschränkt empfehlen.

Wo ist der Frühling?

Ich bin im Frühlingsfieber! Wieder ein Layout mit allerhand Produkten munter zusammengemischt. Für Links dazu einfach auf das Bild klicken. Das Foto ist mit meinem iPhone aufgenommen, der Filter und das Bokeh kommen von Tadaa, von dem ich mittlerweile total begeistert bin. Where is spring?