Tag Archives: captivated visions

Layout: My life in a bag

My life in a bag
Im Februar war ich nicht sehr produktiv was das Challenge Bingo bei Sweet Shoppe angeht. Ich habe nur ein Layout geschafft, aber das gefällt mir ausnehmend gut. Die Challenge, die ich mir ausgesucht habe, hieß "Throwback Trend RicRac". RicRac heißt bei uns Zackenlitze und war vor Jahren ein äußerst beliebtes Element im Scrapbooking. So gut wie jedes Kit hatte RicRac, heute findet man es nur noch sporadisch. Dabei hat es durchaus Potential. Ich wollte also unbedingt meinen RicRac Vorrat verwenden, hatte aber wenig Ideen, was ich damit machen wollte. Da fiel mir ein Layout ein, das ich vor vielen Jahren in meinem "Inspirationsorder" gespeichert hatte. Es ist von Elsie Larson (damals noch Elsie Flannigan) und hat mir damals einfach super gefallen. Scraplifted Layout von Elsie Wenn das kein Layout wie gemacht für RicRac ist! Oben seht ihr also meinen schamlosen Scraplift - My Life in a Bag. Ich mußte echt lange suchen, bis ich RicRacs beisammen hatte, die auch farblich zusammenpaßten, denn, wie gesagt, trendy ist RicRac momentan nicht, aber alles kommt ja irgendwann mal wieder. Credits: That's Life Digiscrap Parade Collab by Misty Cato; Shine bright by Sugary Fancy; Hello summer by Amber Shaw; April Showers by Krystal Hartley; You + Me = We by Shawna Clingerman; Sweet on you by Erica Zane; New Beginnings, Sweet Shoppe Collab; Turn turn turn by Libby Pritchett; My heart is full by Captivated Visions; Goes with everything by Krystal Hartley; Hello beautiful world by Studio Basic;  Classic Buntings by Fresh Boy;   Fonts: Lulo, Bellwethers-Regular, Gentleman400-Light

Layout: Balkonia

Balkonia
Bei meiner vierten Bingo Challenge hatte ich fünf tags zu verwenden. Erst war ich davon nicht begeistert, aber letztendlich ist diese Herausforderung doch nicht so doof gewesen, wie ich erst dachte. Durch das Verkleinern (und Verstecken) der tags fallen die Dinger gar nicht so auf, sind aber definitiv vorhanden. Die vielen Credits sind unter anderem eben diesem Umstand zu verdanken, daß ich die tags zusammensuchen mußte. Credits: Trifecta 14 uber lush template by Brook Magee; Photo template by Yin Designs; Currently by Traci Reed; Texture brushes freebie by Captivated Visions; Right here, right now by Blagovesta Gosheva; Captured by Blagovesta Gosheva; Little Boy by Sugary Fancy; Spring Magic by Digilicious Design; Miles of Smiles by Heather Roselli; Addicted to lists by Studio basic; Be kind by Traci Reed; Dots and spots freebie by Sugary Fancy;  Fonts: Appareo-Light,Appareo-Medium, Dankita, Narson

Layout: Currently enjoying

Currently enjoying
Das ist mein zweites Layout für die Bingo Challenge von Sweet Shoppe, und ich könnte nicht zufriedener damit sein. Das Thema war "Currently enjoying", was ich zum Anlaß nahm, die Sachen aufzulisten, die mir momentan am meisten Spass machen. Frei nach dem Motto "bunt ist gut" und im Bewußtsein, daß Frühlingsfarben das trübe Winterwetter versüßen können, habe ich hier größtenteils ein Frühjahrskit von Digilicious Design verwendet, das mir schon im März letzten Jahres sehr gut gefallen hat. Credits: Once upon a story template by Studio basic; Spring Magic by Digilicious Design; Stories 365 by Kristin Cronin-Barrow; A wink and a smile date bits by Misty Cato;  Walk away by Captivated Visions;  Einige Kleinigkeiten von Creative Market; Fonts: Dankita, GauthierFY-Regular, Loveton

Ein Mixed Media „Traum“-Kit

Define yourself

Scrapbookgraphics bringt häufig Collab Kits von ein paar Designers des Shops heraus. Sie heißen Studio Mix und sind immer von sehr guter Qualität. Das Kit, das vor ein paar Tagen herauskam, ist wirklich ein Knüller, wenn es um Mixed Media geht. Wer sich mit Mixed Media und/oder Art Journaling einmal etwas näher beschäftigen möchte, ist gut beraten, dieses Kit zu kaufen. Die drei Designer, die es kreiert haben, sind meine  erste Wahl bei dem Thema, und eine bessere Kombination kann ich mir nicht vorstellen.

Continue Reading

Layout | Leitfaden: Collage mit Template

In Zukunft werde ich öfters Layouts mit einem kleinen Leitfaden posten, d.h. mit ein paar Produktbildern und einer Beschreibung, wie das Layout zustande gekommen ist. Mein erster “Layout | Leitfaden” zeigt ein Collage Layout mit einer Template, die ich schon vor einiger Zeit gekauft, aber nie benutzt habe. Das verwendete Kit ist wie geschaffen für Blumiges.
Hauptsächlich verwendete Produkte
  • Collaged: Make the days count Template von Captivated Visions
  • Reflection von Stolen Moments Design. Das Kit war vor einiger Zeit ein Teil der Digi Files und ist momentan (noch) nicht im Stolen Moments Shop von Amber erhältlich.
Layout & Leitfaden 1 Die Collage Template ist so was von einfach zu benutzen – unglaublich! Das folgende Layout mag sehr kompliziert aussehen, ist es aber nicht. Es sind so gut wie ausschließlich Masken und Papier mit ein paar Kleinigkeiten als Zugabe.
Layout
Auf dem Layout seht ihr kleine runde Markierungen, mit deren Hilfe ich verschiedene Komponenten zeige. Einfach über die Kreise hovern und ein kleines Kommentarfenster erscheint. Collage Layout Hortensie
Leitfaden
  • Beschneiden aller Fotos und Papiere mit den vorhandenen Masken.
  • Hinzufügen der Wordart und eines 12x12 Print-Overlays.
  • Hinzufügen von ein paar Stempeln.
  • Austauschen des braunen Tapes mit Tape in passenden Farben.
  • Zwischen den Ebenen habe ich eine Bokeh Grunge Maske eingefügt mit Blendmode Soft Light und 44% Deckkraft.
  • Dazu kam dann noch ganz oben (aber unter der Wordart) ein Gesso Overlay mit 64% Deckkraft.
  • Zum Schluß habe ich noch ein etwas plastischeres (schon fertiges) Element mit Nähstichen dazugelegt und mit einem Leichten Schlagschatten versehen.
Alle verwendeten Produkte
Template: Collaged: Make the day count by Captivated Visions; Reflection by Stolen Moments Design; Wordart: Love grows scrap.words by Cottage Arts; Tape: Birds of a feather by Melissa Bennett; Print Overlay: Wordalicious Overlays by Crafty Button Designs; Bokeh Maske: Bokeh grunge masks by Jen Maddocks; Element mit Nähstichen, diversen Stempel: My heart is full by Captivated Visions; Gesso Overlay: Gesso Edgy Overlays by Crafty Button Designs.

Layout: Facades of Shrewsbury

Mein drittes Layout mit den Produkten von Captivated Visions passt sehr gut zu This way to the centre; beide sind mit zusammenpassenden Materialien gemacht und behandeln auch das gleiche Thema, nämlich Shrewsbury.

Facades of Shrewsbury

Credits: Template: Digital Design Essentials; Yes you can by Captivated Visions; Texture brushes freebie by Captivated Visions; My heart is full by Captivated Visions; 12 x12 FotoBlendz no. 6 by Anna Aspnes;  Fonts: AnotherTypewriter, JaneAusten

Zusammen mit dem ersten Layout wird das dann im Album so aussehen.

Shrewsbury Doppelseite

Keine ausgesprochene Doppelseite, aber doch zueinander passend.

Layout: This way to the centre

Mein Januar (und Februar)  Designer des Monats Captivated Visions wurde noch in den März hinein verlängert – und ich habe tatsächlich ein weiteres Layout geschafft, von dem ich sehr begeistert bin.

Auf diesem Layout für mein England Album habe ich mich verschiedenster Techniken für Schlagschatten bedient: Das Tag ist mit einer etwas aufwendigen Technik von kombinierten Schatten gemacht, der Cluster mit Schatten, die an das jeweilige Element angepasst wurden, und die Bordüre oben mit dem Wave Filter.

This way to the centre

Ansonsten habe ich einfach nur mit ein paar Masken gearbeitet – und, zum wiederholten Male, – mit der Pressed Tin Paper Technik von Susie Roberts, die ich schon erwähnt habe. Hier einfach mit einer Script Brush für ein bißchen Textur.

Credits: Background paper - Jennifer Labre - For the love of Digiscrapparade collab, Captivated Visions: Walk away, My heart is full, Yes you can, Journal your heart out, Fonts: Jane Austen, Hand Shop Typography