Tag Archives: Digital Scrapper

Layout: Blumenliebe

Bei Digital Scrapper gab es im Juli eine Scraplift Challenge, bei der ich mal wieder mitgemacht habe. Ich fand in der Team Galerie ein wirklich tolles Layout von blackkathy, dem ich mit meinem Lift "Blumenliebe" nicht das Wasser reichen kann, aber das ist nicht schlimm. Die Tutorials der Premier Mitgliedschaft im Juli sind wirklich gut. Ich habe hier eines angewandt, das sich "Painting with Filters" nennt - einfach klasse! Layout: Blumenliebe Links zu allen verwendeten Produkten findest du hier.

Vintage Travel Poster: Land der Burgen und Ruinen

Travel Poster Egloffstein
Die Vintage Travel Poster gefallen mir echt gut. Deshalb habe ich gleich noch eines probiert, diesmal mit einem Anblick, den Instagram Beobachter von mir gut kennen. Das ist die Burg Egloffstein, eines der bekanntesten Motive der fränkischen Schweiz. Ich stelle fest, daß mir die Poster mit etwas mehr Detail besser gefallen, als die, bei denen fast alle Einzelheiten wegretuschiert wurden. Deshalb lasse ich die Dächer  etc. eher so, wie sie sind. Natürlich fehlt auch hier wieder das Grunge Overlay nicht, :-). Verwendeter Font: Road Culture. Für die Wolken habe ich ein Foto von Linda Sattgast benutzt, das im Kurs enthalten ist. 

ATC: Do not let hatred guide you

ATC Don't let hatred guide you
In der Juli Ausgabe von Digital Scrappers Premier Mitgliedschaft war ein Americana Kit von Studio Basic, "4th of July". Mit Americana Kits fange ich normalerweise gar nichts an, ich finde weder die Farbkombination attraktiv, noch verscrappe ich entsprechende Themen. Dann fiel mir aber ein Layout in der Galerie auf namens "Je suis Nice" und ich erkannte, daß man solche Kits ja auch gut für Frankreich Themen verwenden könnte - natürlich ohne die ganzen Briefmarken und das 4. Juli Zeug. Also machte ich eine ATC zum Thema 14.07. 16 damit, denn was in Nizza passierte, steckt uns allen in den Knochen. Credits: 4th of July by Studio Basic; Stitched Canvas textures vol. 6 by Crafty Button Designs; The Good Life by Studio Basic; ArtPlay Palette Radiant by Anna Aspnes; FotoBlendz Overlays 4 by Anna Aspnes;  Fonts: Born, Againtsrefresh, AshleyJarrow

Vintage Travel Poster: Lago di Garda

In der Juli Ausgabe der Premier Mitgliedschaft von Digital Scrapper dreht sich alles um Filter - ein Thema mit dem ich überhaupt nicht vertraut bin. Mein erstes Projekt war ein Vintage Travel Poster, mit dem ich recht zufrieden bin. Natürlich habe ich ein Foto vom Gardasee genommen, nämlich das hier. Ein Blick von den Zitronengärten von Limone auf den See. Gut, daß gerade das Schiff kam...

Vintage Travel Poster Original

Aus dem Foto wurde dann mit ein paar Handgriffen dieses hier:

Vintage Travel Poster

Zusätzlich zu den Filterbehandlungen habe ich dem ganzen Poster auch noch ein Grunge Overlay verpasst - ohne Grunge geht es bei mir nicht, auch wenn ich's noch so versuche. Thematisch passt dies gut zu der Vintage Travel Postcard, die ich letztes Jahr - auch teilweise nach einem Tutorial von Digital Scrapper - gemacht habe. Da war es allerdings eher ein auf alt getrimmtes Foto, kein Poster.

Die Technik muß ich noch mit anderen Fotos ausprobieren, das Ergebnis hängt sehr vom Originalbild ab.

Verwendete Fonts: Trend, Arnabelle Script

Tutorial: Type with a focus

Auf dem Blog von Digital Scrapper gibt es ein interessantes Tutorial "Type with a focus" von Jenifer darüber, wie man die Aufmerksamkeit auf einen Teil des Titels (beispielsweise) lenkt, indem man den Rest der Schrift verschwimmen läßt. Ich habe das noch nie ausprobiert, aber das Beispiel sieht auf jeden Fall gut aus. Schaut's euch mal an! Type with a focus Bsp. Quelle: Digital Scrapper Meine Liste von Techniken, die ich öfters mal in meine Designs integrieren will, wird immer länger...

Geburtstagskarte mit radialem Weichzeichner

Karte mit radialem Weichzeichner
Im letzten Tutorial auf dem Digital Scrapper Blog war eine Technik mit dem radialen Weichzeichner  (engl. radial blur). Für meine Fotos kann ich mir das nicht so vorstellen, weil ich sie eher "natürlich" mag, aber für die ein oder andere Karte gefällt mir das sehr gut. Für diese Karte habe ich noch zusätzlich zwei kleine Elemente benutzt, um die Karte etwas 3-dimensionaler zu machen. Ansonsten habe ich nur ein Hintergrundpapier genommen und den Weichzeichner angewandt. Schnell und wirkungsvoll. Credits: "Celebrate" von Julie Billingsley