Tag Archives: farben

Farbspritzer mit Farben verändern (Farbüberlagerung & Farbverlauf)

Farbspritzer sind das A und O bei mir

Farbspritzer gehören bei mir auf fast jedem Layout dazu. Sie sind einfach zu benutzen und hervorragend dazu geeignet, das darüberliegende Foto/Papier/etc. auf dem Hintergrund zu "verankern". Häufig sind die Farbspritzer aber nicht in der richtigen Farbe. Entweder sie sind ohnehin schwarz oder eben in irgendwelchen Kit-Farben, die aber nicht zu meinem Layout passen. Was tun?

Auf diesem Layout habe ich drei verschiedene Spritzer auf dem Hintergrund (mehr zu dem Layout findet ihr hier). Man sieht, sie sind wirklich nur ein kleiner Akzent, und deshalb machte ich mir (ich gebe es zu) nicht allzu viel Arbeit damit.

170406 Spring Farbspritzer

Der Hintergrund sah vorher so aus:

Ashampoo Snap 2017.04.23 09h18m17s 001

Ich stempelte dann einfach einen Spritzer mehrmals auf den Hintergrund (separate Ebene!). Ich habe den Spritzer nicht mal gedreht oder sonstwie verändert. Einfach so wie er war ein paar Mal gestempelt, ohne groß nachzudenken. Man sieht ja nur ganz wenig davon, da ist es dann egal, ob der Stempel gedreht wird oder nicht - das fällt gar nicht auf.

Continue Reading

Nicht nur für Weintrinker: Die Farbe des Jahres 2015

Marsala Keine Ahnung, warum sich viele so über Marsala aufregen, die Pantone Farbe des Jahres 2015. Ich finde Braun- und Erdtöne schön, und Marsala ist keine Ausnahme. Vor allem die Fotos der Kampagne von Sub Rosa finde ich toll. Da möchte ich mich gleich dazusetzen, auch wenn ich wahrscheinlich die stilvolle Atmosphäre empfindlich stören würde. Was haltet ihr von der Farbe? Bild via Pantone.com

Gleiche Farbe in Photoshop

Ständig brauche ich ein Element in einer anderen Farbe. Für eine Seite gefällt mir genau dieser Wordstrip aus einem anderen Kit, leider ist er Rosarot statt Pink. Man kann jetzt hergehen und mit einer Anpassungsebene und Farbton/Sättigung herumspielen. Einfacher, finde ich, geht das allerdings mit dem Befehl “Gleiche Farbe”. Man findet ihn unter –>Bild –> Anpassen –>Gleiche Farbe (engl. Match color). Angenommen, diesen “yummy” Wordstrip möchte ich auf die Farbe der Blume hinkriegen. Mit einem Auswählen des Rosatones und einem anschließenden Füllen mit der gewünschten Farbe ginge das zwar wahrscheinlich auch, aber der Sticker ist nicht komplett einfarbig, sondern hat ein paar andere Farbakzente, die dann verloren gehen würden. Gleiche Farbe 1 Mit dem –>Gleiche Farbe-Befehl geht das meiner Ansicht nach besser. Gleiche Farbe 2 Das Target ist die aktive Ebene, in diesem Fall mein Sticker. Die Source ist das Dokument, in dem sich das Element befindet, d.h. in diesem Fall, die .psd Datei, die beide Elemente enthält. Die Ebene muß man ebenfalls auswählen, in meinem Fall ist das die Blume. Das Ergebnis sieht man sofort während man noch in dem Dialogbox ist und kann so Intensität etc. anpassen. Mein Sticker hat nun nicht nur das Rosarot in Pink, sondern auch das Weiß in helles Pink umgeändert. Das will ich so nicht, also wähle ich jetzt mit dem Zauberstand das Rosa und fülle es auf einer separaten Ebene darüber mit Weiß. Gleiche Farbe 3 Paßt und ging ganz schnell! Credits: Blume von Quirky von 2am Designs; Wordstrip von Measured in love, ein SSD collab kit.

Farben zusammenstellen

Goethes FarbkreisVor langer Zeit habe ich schon einmal über Hilfe bei der Farbwahl berichtet. Kürzlich kam ich über ein Tutorial von Digital Scrapper darauf, daß man in Photoshop CC (oder evtl. auch schon in früheren Versionen) Kuler direkt als Extension laden kann. das erleichtert die Farbwahl natürlich, da man nicht mehr auf ein externes Tool oder auf eine Website zurückgreifen muss.

Mittlerweile habe ich einige Layouts gemacht, bei denen ich bewußt Kuler zu Hilfe genommen habe und bin wirklich begeistert. Ich kam dabei auf Farbkombinationen, die ich sonst im Leben nicht verwendet hätte, die mir aber sehr gut gefallen. Alle drei Layouts sind für mein England Album, zwei davon habt ihr schon in diesem Post gesehen.

 

 

Hier habe ich als Grundfarbe ein Blau aus dem Wasser genommen, die resultierenden Farben waren dann Grün und Gelb bzw. Gelbgrün.

Conwy Harbour

Credits: ArtPlay Palette Wish, ArtPlay Palette Savor, 12x12 FotoBlendz 5, SparkleDots 1, WarmGlows 2, Heart LoopDaLoop 1, Life Wordart 6, Frame fromArtPlay Palette Radiant, WaterColor Fotoblendz 2, All by Anna Aspnes, Font: Misproject

Hier hätte ich den dunkelblauen Hintergrund ohne Kuler nicht verwendet. Gefällt mir aber sehr gut. Die Grundfarbe war hier ein grün vom Rasen.

Rock my world

Credits: Artsy Layered template 81, Paper, 2 transfers and brad from ArtPlay Palette Routine, 2 transfers from ArtPlayPalette Savor, element: Heart stitching from Urban stitchez hearts 1, 2 frames from Personalized frames 2, Wordart from Children wordart 1, Loop da loop heart layered masks, WarmGlows 2, Tissue textures 1, Textured Overlays 7, Background paper from ArtPlay Palette Socialize, All by Anna Aspnes, Font: DJB A bit of flair

Hier was ganz anderes. Auf diese Farbkombination wäre ich sonst nicht verfallen, aber ich finde sie toll, wenn auch etwas wild.

Shrewsbury Courtyards

Credits: Artsy layered template no. 97 by Anna Aspnes; ArtPlay Palette Routine by Anna Aspnes; Painted Love by Tracy Martin; ParTea collab by Oscraps Designers; Original FotoBlendz No. 12 by Anna Aspnes; UrbanStitchez No. 5 by Anna Aspnes; Redefined No. 8 by Sue Cummings; Fonts: Misproject, Jane Austen

Alle Farbkombinationen sind die Triad-Regel, d.h. die drei Hauptfarben liegen 120° im Kreis auseinander. Ich bin nun leidenschaftlicher Triad-Nutzer, Smiley.

DHD’s School of Design

Design House Digital bloggt jeden Tag im September über Design. Jeder Wochentag steht unter einem bestimmtem Thema. So wird z.B. Montags über Farben gesprochen, Dienstags über Templates etc. Hier ist der “Stundenplan”:
  • Mondays: The Theory of Color – Arielle Gordon
  • Tuesdays: Making Templates Your Own – Crystal Livesay
  • Wednesdays: Creative Clustering – Mye De Leon
  • Thursdays: Grammar Girl’s Guide to Great Journaling – Audrey Neal
  • Fridays: Inspiration Everywhere – Mary Rogers
  • Saturdays: Brushes 101 – Jen Flaherty
  • Sundays: Photography: Tips & Tricks – Jennifer Valencia
Auf jeden Fall lesenswert!

Hilfe bei der Farbwahl

Adobe Kuler screenshot
Eine wichtige Rolle beim Scrapbooking spielt die Farbenkombination. Foto, Papier, Embellishments müssen farblich gut zusammenpassen. Natürlich spielt dies keine so große Rolle, wenn man ein koordiniertes Kit verwendet, aber sobald man sich Material aus verschiedenen Kits kombiniert, oder selbst etwas herstellen will, sollte man wissen, welche Farben harmonieren.
Adobe Kuler screenshot
Adobe Kuler
Hier sind links zu einigen Farbwerkzeugen im Internet, wo du dir Hilfe holen kannst:
Colorblender Color Schemer Online Kuler von Adobe Scrap by Color Lade ein Bild hoch und finde Produkte, die dazu passen könnten
Software zum herunterladen:
Color Cache Color Schemer Studio Color Schemer ColorPix kostenloses Programm, das mit einem Picker jede Farbe auf dem Bildschirm in verschiedenen Farbformaten angibt.

Zur Inspiration:

Colour Lovers Community von Farbenliebhabern Design Seeds Farbpaletten en masse Ein sehr guter Tip bei Nettiodesigns, wie man das richtige Kit für ein Foto findet.  Colr.org Spiel mit Farben und Farbpaletten Idée Labs Hier kann man Stunden verbringen