Tag Archives: illustrator

Layout: Our house in the middle of our street

Kürzlich sah ich ein Tutorial bei Chris Spooner, das ich ausprobieren wollte, einen Stadtplan im jetzt so beliebten flat style. d.h. keine Texturen, keine Schlagschatten, kein Grunge - stark vereinfacht und nur aus Basisformen gemacht (das Tutorial findet ihr hier: How to create a flat style vector map in Adobe Illustrator). Ich habe das Tutorial nicht originalgetreu nachgemacht, sondern auf unsere Straße abgewandelt, woraufhin ich dann meinen schönen Plan auch gleich in einem Layout verewigen wollte. 

Our house in the middle of our street

Der Titel lag so was von auf der Hand, daß er schon nicht mehr gut ist, aber was soll's? Ich mag Madness. Ich habe das Layout auch für eine Challenge bei TLP gemacht, die sehr allgemein gehalten war. Einzige Vorgaben waren ein weißer Hintergrund und vier gemusterte Papiere, daraus kann man so ziemlich alles machen. 

Jetzt bin ich ganz fasziniert von diesem Stil, bin aber natürlich völlig unbegabt. Wenn mir einer nicht sagt, wie so ein Haus aussehen soll, kann ich es nicht reproduzieren. Etwas sehen und dann umsetzen - Fehlanzeige! Schon der Fußballplatz und der Kinderspielplatz waren für mich größte Herausforderungen. Aber ich bleibe dran, :-). 

Credits: My Scrapbook Art template 3 by Fiddle Dee Dee (changed it quite a bit); White background paper: Bee Curious by Lynn Grieveson; Neverending chores by Little Butterfly Wings; File it away by etc. by Danyale; Now and then by Little Butterfly Wings; Full of Wonder by Little Butterfly Wings; As time goes by by Little Butterfly Wings; Free as a bird by Little Butterfly Wings; Fonts: Jackscript-Italic, Jackscript

Erste Illustrator Gehversuche

Mit Illustrator habe ich mich bisher kaum bis gar nicht befasst. Aber vor ein paar Wochen habe ich mir überlegt, daß ein paar Kenntnisse darin vielleicht doch von Nutzen sein könnten. Deshalb habe ich mich für den Kurs Pocket Pop bei Scrapaneers eingeschrieben, der für Pocket Karten gedacht ist. Instructor ist Danielle Young, und ich bin sehr begeistert – sowohl von dem Kurs, als auch von Illustrator. Zwar verwende ich eine relativ alte Version (CS2), trotzdem kam ich mit dem Kurs, der für Illustrator ab CS4 gemacht ist, gut zurecht. Hier sind meine ersten Gehversuche. In dem Kurs macht man sechs Karten alleine mit Illustrator. Das Thema der Karten im Kurs ist “Geburtstag”, ich habe mich allerdings für “Sommer” entschieden und ein ziemlich buntes Farbschema benutzt. Pocket Karten Sommer Wie gefallen Sie euch? Ich werde mich auf jeden Fall ab jetzt mehr mit Illustrator beschäftigen. Dafür habe ich einen kostenlosen Online Kurs bei Vector Diary  gefunden, der mir sehr entgegenkommt, denn er ist a. schon für ältere Versionen gemacht, und kommt b. ohne Videos aus. Das mag ich, denn bei uns ist der Geräuschpegel daheim manchmal etwas hoch. Da habe ich es ganz gern, Sachen vor mir schwarz auf weiß zu sehen.