Tag Archives: just jaimee

Art Journaling: Inchies v. 2 – Farbverlauf

Ich hatte ja schon gesagt, daß ich völlig infiziert war von den inchies. Hier wollte ich einen Farbverlauf ausprobieren. Das Ergebnis gefällt mir echt sehr gut; ich überlege, ob ich es nicht auf eine Leinwand drucken lassen soll, um es aufzuhängen. Das Layout und die Materialsuche vorher waren extrem zeitaufwendig, da muß auch was dabei rumkommen. Das Teil nur auf der Festplatte schlummern zu lassen ist eigentlich Verschwendung.

Das Farbschema war das des TLP Collabs "Of wishes, hopes and dreams", das mir sehr gut gefällt. Außerdem ist das Kit sehr umfangreich, so daß ich viele Papiere und Elemente daraus verwenden konnte. Aber gereicht hat das natürlich nicht. Ich habe viele TLP Kits hergenommen, aber mußte dann doch noch auf TLP-externe Sachen zurückgreifen. 

Inchies Farbverlauf

Ansonsten ist so ein inchies Layout eine echt einfache Sache. Copy, Paste, Verkleinern, Plazieren, Schlagschatten, fertig! Und das dann >200 Mal. 

Credits: Skinny Starter Templates by Scrapping with Liz;
Das meiste ist von Of wishes, hopes and dreams TLP collab;
Alle anderen Kleinigkeiten sind von Diptych by Paislee Press;  After the rain TLP collab; Shabby Couture by etc. by Danyale;  Moon , laugh and whispers by etc. by Danyale; Shabby couture by etc. by Danyale; Bee Curious by Lynn Grieveson;  Adventure blog hop freebie by Lynn Grieveson;  Wind whispers by Lynn Grieveson; Self portrait by Sara Gleason;  Our story by Amy Wolff;  Calico Cabin by Amy Wolff; Hello cutie by Amy Wolff; Storyteller Hadley by Just Jaimee; Reflection by Amber LaBau;
und ein paar vereinzelte Sachen sind von For the love of peace by Designers united for peace; Bric-a-Brac by Maya de Groot; Today and always by Erin Kay Studio; Brocante by Maya de Groot; Express your creativity crowns by Maya de Groot; Everyday matters by T for me; Now by Gennifer Bursett; Cherished by Anita Designs; ArtPlay Palette by Anna Aspnes; Standing Tall by Kim Broedelet.

Layout: Journey (MOC) – mit Landkarte

Dies ist das letzte MOC Layout, das ich dieses Jahr gemacht habe. Das Motto war "Journey", und das Layout sollte eine Landkarte (egal in welcher Form) mit drei markierten Orten und mindestens drei Fotos beinhalten. Für ein Reisealbum ist das natürlich überhaupt nicht schwer. Wieder habe ich eine Template von Scrapping with Liz benutzt, die, was Templates angeht, langsam, aber sicher meine go-to Designerin wird. 

Man kann sagen, was man will. Mehr Papier und weniger Elemente sind einfach schöner. 

Journey

Credits: Recyclables No. 38 by Scrapping with Liz, This life here by Lynn Grieveson , File it away by etc. by Danyale, Storyteller Dakota by Just Jaime - various packs, Everyday Moments elements by Dawn Inskip, Presslines 4 Travel by Paislee Press, Fonts: DESIGNER

ATC: Book beginnings – The Wanderess (MOC)

Für eine der MOC Challenges sollte man eine ATC mit einem Zitat kreieren. Nicht schwer! Ich habe dann auch gleich meine Serie von Buchanfängen weitergeführt mit einer ATC mit dem ersten Satz aus "The Wanderess" von Roman Payne. Ein wunderbares Buch - das nur nebenbei! 

Die Karte war dann auch gleichzeitig die Karte für den Februar ATC-Swap. Es kamen so viele Karten zusammen, daß ich sie noch nicht mal alle auseinandergeschnitten habe. Und die vom März sind auch schon da, ich komme nicht hinterher... 

Wanderess

Credits: M3 September 2016; Full o blarney paint by etc. by Danyale; Presslines 4 Travel by Paislee Press; Gesso bits by Just Jaimee; Fonts: alpha, Splendid66-Bold

Art Journaling: looking for love (MOC)

Für eine Art Journaling Challenge während des MOC wurden uns einige Templates von Pink Reptile Designs für Torbögen oder Gewölbebögen zur Verfügung gestellt. Wir sollten dann irgendetwas daraus gestalten, wobei nichts dabei sein durfte, das nicht den Bogen berührt. Ansonsten sollte der Hintergrund völlig leer bleiben. 

Das war eine wirklich originelle Herausforderung, ich habe noch nie etwas mit so einem Bogen gemacht. Ich habe mich dann, weil mir sofort ein Haus einfiel (originell!), für eine Zeile aus "House Arrest" von Krush entschieden. Alles auf so einen begrenzten Ort zu bringen, hat echt Spass gemacht und war mal etwas ganz anderes. Das war sicher nicht das letzte Mal, daß ich diese Bögen verwendet habe. 

looking for love

Credits: MOC2017 AJ Challenge Pack by Pink Reptile Designs; I love you to the moon and back by Just Jaimee; Together we so rock by Little Butterfly Wings; Mess it up v. 3 by Little Butterfly Wings; Font: Abegnale

 

Layout: Discover Malcesine (MOC – 2 Templates kombinieren)

Für eine Challenge während des MOC sollte man zwei Templates kombinieren. Na, klasse, ich benutze, wenn ich denn eine Template nehme, sie immer so, wie sie ist. Normalerweise drehe ich sie nicht und verändere auch sonst kaum was (ich lösche nur viel), denn wenn ich das täte, könnte ich ja auch gleich freihand scrappen. Für mich liegt der Vorteil eben gerade darin, daß ich NICHT groß nachdenken muß, wie ich etwas anordne. 

Hier sollte man also diese beiden Templates von Just Jaimee und Scrapping with Liz kombinieren: 

Template kombinieren MOC 2017

Ich habe dann den Mittelteil der Fotos der linken Template mit dem Fototeil der rechten ausgetauscht. Das hat dann auch schon gereicht. Ansonsten habe ich alles mehr oder weniger so gelassen wie es war. Außer natürlich, daß ich wieder einmal Blumen und Blümchen entfernt habe...

Discover Malcesine

Credits: MOC 2017 template by Just Jaimee ; MOC 2017 template by Scrapping with Liz; Wonderland by Lynn Grieveson; This life here by Lynn Grieveson; Sprinkles v. 40 by Valorie Wibbens ; First light by Lynn Grieveson; Nordland by Lynn Grieveson ;  Fonts: GauthierFY-Regular, GreatesqueBrushScript

Art Journaling: Skinnies mit Dr. Who Motto

Ein weiteres neues Format (neben den inchies), das ich bei TLP kennengelernt habe, sind Skinnies, d.h. ein 12x12 Layout wird auf vier 12x3 Felder aufgeteilt, und jedes wird individuell gestaltet.

Was ich anfangs nicht wußte, war, daß Anne im Februar jede Woche unterschiedliche Bedingungen posten würde, dienicht unbedingt zusammenpassen und meinen ursprünglichen Plan vielleicht zunichte machen würden. War ja klar! Ich hatte mich von Anfang an auf ein Dr. Who Motto versteift - nicht weil ich ein Dr. Who Fan wäre (was jetzt aber jeder im TLP Forum glaubt), sondern weil die erste Bedingung mich einfach darauf brachte. Man sollte ein Element nehmen und dies nicht-proportional transformieren. Ich hatte mich da für eine Tür mit Fenstern entschieden, die mich an den TARDIS erinnert, so, und damit war das Thema festgelegt - Dr. Who und Zitate daraus. Das wollte ich dann auch für alle vier Skinnies durchziehen und mußte mich echt anstrengen. 

Skinnies mit Dr. Who Motto

Continue Reading

Layout: MOC 22 Vorher – Nachher

Ich hatte schon von meinem Layout berichtet, das ich im Zuge des MOC nochmal machen mußte - sowas macht mir GAR keine Freude. Ich hatte dieses Layout hier schon fertig - und es gefiel mir ausnehmend gut -, als ich feststellte, daß das Kit, das ich hauptsächlich verwendete, nämlich "Made with Love" von Lynne Marie, nicht mehr im Lilypad Shop war. Offenbar ein Tagging-Fehler von mir. Das konnte ich demzufolge so nicht lassen und ich mußte Papiere und Elemente ändern - total blöd!

MOC 22 Dinner time vorher

Die Rumsucherei ging mir gehörig auf die Nerven. Ich wollte die Farben möglichst so lassen, wie sie waren, und die Papiere, die ich letztendlich verwendete habe, waren einfach nicht meine erste Wahl. Auch wenn das dem unbeteiligten Zuschauer gar nicht aufgefallen ist. 

Continue Reading