Tag Archives: lbw

Layout: Full of wonder (photography challenge)

Für die Photography challenge im April sollte man eine Sammlung fotografieren und verscrappen. Ich habe keine Sammlung, ich habe nur viel Zeug an sich. Aber wir haben viele Bücher und viele DVDs, also habe ich kurzerhand eine kleine "Sammlung" zusammengestellt, um mein Dasein als Serien-Junkie zu outen. Ich liebe Serien, die ich aber nur im Dauermodus anschaue. Ich schaue nur auf DVD oder streame, wenn eine Serie schon so weit ist, daß ich einen großen Teil am Stück anschauen kann (außer Game of Thrones - das wird sofort angesehen). Ich hätte noch einen Screenshot meiner Amazon Watchlist machen sollen. 

Full of wonder

Der Stil ist normalerweise nicht so meiner mit den sehr auffälligen Farben und dem Comic Titel, aber irgendwie hat da alles zusammengepasst. . 

Credits: FreeBee 150 template by Fiddle Dee Dee; M3 December 2016; Love you to the moon and back by Just Jaimee; Full of Wonder by Little Butterfly Wings; Misty Ink Mega pack by Tangie Baxter; Mess it up v. 1 by Little Butterfly Wings;  Fonts: DESIGNER

Layout: Reisealbum Vorderseite

Ich wollte unbedingt dieses Vintage Travel Poster für meine Titelseite des Gardasee Albums verwenden, und habe das hiermit getan. Kürzlich war ein Slow Scrap zum Thema Dodge and Burn (Abwedler und Nachbelichter), und mein Layout hat hier auch drei verschiedene Elemente bei denen ich eines der beiden Werkzeuge benutzt habe. Der Rand links hat die rechte Seite dunkler, die Büroklammer hat den Teil der unter dem Papier ist etwas aufgehellt und abgedunkelt, was hier allerdings kaum zu erkennen ist, und der Aufkleber "fantastic" wurde von mir recht scharfkantig aufgeklebt. 

Reisealbum Vorderseite

Credits: Credits: This or that by etc. by Danyale; Worn tops templates by Lynn Grieveson; Bestow graffiti by Tangie Baxter; Believe in yourself by Dawn Inskip; M3 December 2016; Full of Wonder by Little Butterfly Wings; FotoBlendz Overlays 4 by Anna Aspnes; paper clip from World Travel Kit by Laurie Ann; Fonts: ArnabelleScript, ButterScotch

Layout: Our house in the middle of our street

Kürzlich sah ich ein Tutorial bei Chris Spooner, das ich ausprobieren wollte, einen Stadtplan im jetzt so beliebten flat style. d.h. keine Texturen, keine Schlagschatten, kein Grunge - stark vereinfacht und nur aus Basisformen gemacht (das Tutorial findet ihr hier: How to create a flat style vector map in Adobe Illustrator). Ich habe das Tutorial nicht originalgetreu nachgemacht, sondern auf unsere Straße abgewandelt, woraufhin ich dann meinen schönen Plan auch gleich in einem Layout verewigen wollte. 

Our house in the middle of our street

Der Titel lag so was von auf der Hand, daß er schon nicht mehr gut ist, aber was soll's? Ich mag Madness. Ich habe das Layout auch für eine Challenge bei TLP gemacht, die sehr allgemein gehalten war. Einzige Vorgaben waren ein weißer Hintergrund und vier gemusterte Papiere, daraus kann man so ziemlich alles machen. 

Jetzt bin ich ganz fasziniert von diesem Stil, bin aber natürlich völlig unbegabt. Wenn mir einer nicht sagt, wie so ein Haus aussehen soll, kann ich es nicht reproduzieren. Etwas sehen und dann umsetzen - Fehlanzeige! Schon der Fußballplatz und der Kinderspielplatz waren für mich größte Herausforderungen. Aber ich bleibe dran, :-). 

Credits: My Scrapbook Art template 3 by Fiddle Dee Dee (changed it quite a bit); White background paper: Bee Curious by Lynn Grieveson; Neverending chores by Little Butterfly Wings; File it away by etc. by Danyale; Now and then by Little Butterfly Wings; Full of Wonder by Little Butterfly Wings; As time goes by by Little Butterfly Wings; Free as a bird by Little Butterfly Wings; Fonts: Jackscript-Italic, Jackscript

Layout: Im Heller Garten 2001 (Template Challenge)

Das hier war eine ECHTE Herausforderung. Die Template von Little Butterfly Wings hat mir nicht gelegen, und erst wollte ich die Challenge gar nicht mitmachen, bis mich dann doch der Ehrgeiz gepackt hat. Das Layout wird keines meiner liebsten werden, auch wenn ich andere mit der Template gesehen habe, die mir echt gut gefielen. Die Fotos sind Scans, und entsprechend ist die Qualität - ich bin kein Fotorestaurator oder Aufhübscher, ich nehm die Scans mehr oder weniger so wie sie sind. Sie entstanden 2001, wiederum im Botanischen Garten in Gardone, von dem ich mittlerweile einige neuere (und bessere) Fotos gezeigt habe (Gartenliebe * Der geheimnisvolle Pfad). 

Im Heller Garten

Die Blütenblätter haben mich lange überlegen lassen. Gemustert, einfarbig, Ton in Ton oder bunt? Da das ganze eh schon so unruhig war, habe ich mich für den Farbkreis entschieden - wenn schon, denn schon! 

Credits: March 17 challenge template by Little Butterfly Wings; Embrace Life by Little Butterfly Wings; Twentyfour seven by Little Butterfly Wings; She's our superhero by Little Butterfly Wings; Geek like me by Little Butterfly Wings; Say what!? by Little Butterfly Wings; Ready to go outside by Little Butterfly Wings;  Fonts: Closeone-one

 

Art Journaling: looking for love (MOC)

Für eine Art Journaling Challenge während des MOC wurden uns einige Templates von Pink Reptile Designs für Torbögen oder Gewölbebögen zur Verfügung gestellt. Wir sollten dann irgendetwas daraus gestalten, wobei nichts dabei sein durfte, das nicht den Bogen berührt. Ansonsten sollte der Hintergrund völlig leer bleiben. 

Das war eine wirklich originelle Herausforderung, ich habe noch nie etwas mit so einem Bogen gemacht. Ich habe mich dann, weil mir sofort ein Haus einfiel (originell!), für eine Zeile aus "House Arrest" von Krush entschieden. Alles auf so einen begrenzten Ort zu bringen, hat echt Spass gemacht und war mal etwas ganz anderes. Das war sicher nicht das letzte Mal, daß ich diese Bögen verwendet habe. 

looking for love

Credits: MOC2017 AJ Challenge Pack by Pink Reptile Designs; I love you to the moon and back by Just Jaimee; Together we so rock by Little Butterfly Wings; Mess it up v. 3 by Little Butterfly Wings; Font: Abegnale

 

Layout: Torri harbour (MOC)

Bei dieser MOC challenge sollte man ein Foto in eine Zeichnung umwandeln. Ich probierte erst eine wirklich gute Sketch Action von Sevenstyles aus, aber irgendwie brachte sie bei diesem Foto nicht das Ergebnis, das ich mir vorstellte. Ich griff dann auf ein Tutorial zurück, das mit der Challenge angeboten wurde, und war zufrieden.

Wieder habe ich eine Template von Scrapping with Liz benutzt, die viel Papier zum Zuge kommen läßt. Viele Papierstreifen sind mir lieber als viele Blumen und Blümchen, aber das wißt ihr sicher schon, :-).  

Torri harbour

Credits: Strips of fun templates by Scrapping with Liz, Happy Mail by Amber LaBau, Bow Tween paint by etc. by Danyale, Wonderland by Lynn Grieveson, Optimistic elements by Pink Reptile Designs, Stunning stitches no. 5 by Pink Reptile Designs, Embrace Life by Little Butterfly Wings, Hyannis Port by Danielle Young (swirl), Fonts: AmelianScript, Appareo-Light

Art Journaling: Skinnies mit Dr. Who Motto

Ein weiteres neues Format (neben den inchies), das ich bei TLP kennengelernt habe, sind Skinnies, d.h. ein 12x12 Layout wird auf vier 12x3 Felder aufgeteilt, und jedes wird individuell gestaltet.

Was ich anfangs nicht wußte, war, daß Anne im Februar jede Woche unterschiedliche Bedingungen posten würde, dienicht unbedingt zusammenpassen und meinen ursprünglichen Plan vielleicht zunichte machen würden. War ja klar! Ich hatte mich von Anfang an auf ein Dr. Who Motto versteift - nicht weil ich ein Dr. Who Fan wäre (was jetzt aber jeder im TLP Forum glaubt), sondern weil die erste Bedingung mich einfach darauf brachte. Man sollte ein Element nehmen und dies nicht-proportional transformieren. Ich hatte mich da für eine Tür mit Fenstern entschieden, die mich an den TARDIS erinnert, so, und damit war das Thema festgelegt - Dr. Who und Zitate daraus. Das wollte ich dann auch für alle vier Skinnies durchziehen und mußte mich echt anstrengen. 

Skinnies mit Dr. Who Motto

Continue Reading