Tag Archives: lbw

Art Journaling: Skinnies mit Dr. Who Motto

Ein weiteres neues Format (neben den inchies), das ich bei TLP kennengelernt habe, sind Skinnies, d.h. ein 12x12 Layout wird auf vier 12x3 Felder aufgeteilt, und jedes wird individuell gestaltet.

Was ich anfangs nicht wußte, war, daß Anne im Februar jede Woche unterschiedliche Bedingungen posten würde, dienicht unbedingt zusammenpassen und meinen ursprünglichen Plan vielleicht zunichte machen würden. War ja klar! Ich hatte mich von Anfang an auf ein Dr. Who Motto versteift - nicht weil ich ein Dr. Who Fan wäre (was jetzt aber jeder im TLP Forum glaubt), sondern weil die erste Bedingung mich einfach darauf brachte. Man sollte ein Element nehmen und dies nicht-proportional transformieren. Ich hatte mich da für eine Tür mit Fenstern entschieden, die mich an den TARDIS erinnert, so, und damit war das Thema festgelegt - Dr. Who und Zitate daraus. Das wollte ich dann auch für alle vier Skinnies durchziehen und mußte mich echt anstrengen. 

Skinnies mit Dr. Who Motto

Continue Reading

Layout: Verlassen (MOC)

Für eine Blindscrap Challenge während des MOC habe ich dieses Layout gemacht. 


Was ist ein Blind Scrap? 

Man bekommt Anweisungen "blind", sprich, du hast keine Ahnung vom Endergebnis, sondern folgst einfach den Anweisungen (sie sind nicht so akkurat, daß am Ende alle Layouts gleich aussehen). Es gibt immer Raum für eigene Anpassungen und Entscheidungen. 


Das Gebäude ist das verlassene Golfo Hotel in Maderno-Toscolano. 

Verlassen

Credits: Pause by Sabrina's Creations; Currently by Allison Pennington; This or that by etc. by Danyale; Candid by One little bird; Mess it up vol. 5 by Little Butterfly Wings; Fringe benefits by Dani B ; Fonts: DESIGNER, Anodyne

Layout: MOC 22 Vorher – Nachher

Ich hatte schon von meinem Layout berichtet, das ich im Zuge des MOC nochmal machen mußte - sowas macht mir GAR keine Freude. Ich hatte dieses Layout hier schon fertig - und es gefiel mir ausnehmend gut -, als ich feststellte, daß das Kit, das ich hauptsächlich verwendete, nämlich "Made with Love" von Lynne Marie, nicht mehr im Lilypad Shop war. Offenbar ein Tagging-Fehler von mir. Das konnte ich demzufolge so nicht lassen und ich mußte Papiere und Elemente ändern - total blöd!

MOC 22 Dinner time vorher

Die Rumsucherei ging mir gehörig auf die Nerven. Ich wollte die Farben möglichst so lassen, wie sie waren, und die Papiere, die ich letztendlich verwendete habe, waren einfach nicht meine erste Wahl. Auch wenn das dem unbeteiligten Zuschauer gar nicht aufgefallen ist. 

Continue Reading

Layout: (Zu) clean and simple

Für eine der MOC challenges mußte man ein "clean and simple" Layout machen, das nur ein Viertel der Seite belegen durfte. Der Rest sollte KOMPLETT LEER bleiben. Für mich eine völlige Verschwendung von Platz, man durfte noch nicht mal ein paar Farbspritzer oder IRGENDETWAS verwenden. 

Das Resultat ist dann auch entsprechend mager in meinen Augen. Das Foto und das Drumherum gefällt mir sehr gut, aber das hätte man auch alles viel größer machen können. Der Sinn dieser Übung erschloß sich mir nicht, denn es gibt durchaus auch clean and simple Layouts mit mehr belegtem Platz. Dazu muß man sich nur mal die Layouts von Cathy Zielske ansehen, der Frau, die clean and simple erst so richtig bekannt gemacht hat. 

Clean and simple

Egal! Ändern tu ich nix mehr, das bleibt jetzt so und wird abgehakt als lehrreiche Erfahrung. 

Credits: Happy Mail by Amber LaBau; Embrace Life by Little Butterfly Wings; Mess it up v. 4 by Little Butterfly Wings; Sprinkles v. 43 by Valorie Wibbens;  Fonts: ArtfulBeauty, DESIGNER

ATC: Currently: In Trouble

Für den vierten Tag der 12 Days of Art Journaling galt das Motte "four calling hens", man brauchte entweder einen Vogel, ein Telefon oder beides. Das wurde eine sehr schnelle ATC, denn bei Vögeln und einem Telefon fiel mir sofort "Die Vögel" ein. Im Zuge der ständigen "gerade jetzt" Ideen ist bei mir jemand "Gerade: In Schwierigkeiten".

Das tolle Foto des herabhängenden Hörers fand ich bei Morguefile von User wintersixfour. Perfekt für meine Zwecke! Erst hatte ich eine Reihe von Vögeln, die irgendwie farbig waren und überhaupt nicht gut aussahen. Bis ich dann auf die Idee kam, nur den Schatten der Vögel zu nehmen und die Vögel selber zu entfernen. Dann passte alles! 

Currently: In trouble

Credits: Currently freebie by Allison Pennington; Mess it up vol. 2 by Little Butterfly Wings; Birds of a feather by Forever Joy Designs;  Fonts: Againtsrefresh. Foto von wintersixfour via Morguefile. 

Art Journaling: That’s the spirit & Nature – Tango Challenge

Letzte Woche habe ich bei The Lilypad zwei Layouts zusammen mit Ona gemacht. Jede von uns hat ein Layout begonnen, zur Anderen geschickt, sie hat es fortgeführt und die Erste hat es dann beendet. Das Gnaze natte sich TANGO Challenge und hat viel Spass gemacht. 

Dies hier ist das Layout, das ich begonnen habe. Die drei Stufen könnt ihr hier sehen

That's the spirit

Man mußte sich sehr beschränken, denn man bekam vom Partner jeweils nur das .jpg zugeschickt. Da ist nichts mit Verschieben und Verändern (außer mit sehr viel Mühe, und dafür bin ich zu faul). Eine ganz neue Erfahrung!

Credits: Self portrait by Sara Gleason; July 2016 M3 - Radiate|Vibrant|Spirit (Papers and Elements); Aug 2016 M3 - Discover|Yourself|Artistically (Elements); Waitng For Spring Elements (wordart/paint) by Little Butterfly Wings; Peaches and Cream Elements (paint splats recoloured orange) by Lynne-Marie. Fonts: Born

Das Layout, das Ona begann, und bei dem ich den Zwischenschritt gemacht habe, könnt ihr hier sehen - und die drei Schritte hier