Tag Archives: lynn grieveson

Layout: Pocketscrapping kombiniert mit Traditionslayout

Mein diesjähriges Album will ich in einer Kombination aus Pocket Scrapping und traditionellem Scrapping gestalten. Das heißt, es wird immer eine Doppelseite, eine davon mit Pockets, die andere wie auch immer. 

Templates für die Pockets werde ich von Amy Martin nehmen, bei deren Retirement Sale ich mich vor langer Zeit gut eingedeckt hatte. Ich finde, die beiden Methoden passen gut nebeneinander und lassen für mich als Scrapper Raum für meinen Wunsch, Pockets auszuprobieren und für mein Bedürfnis, auch andere Templates zu verwenden oder einfach mein eigenes Ding zu machen. 

Woche 4

Bei diesem Layout hatte ich zuerst die linke ganz unabhängig von der anderen für eine Scraplift Challenge gemacht. Ich liftete dieses Layout von Celeste und entschied mich danach, es als linke Seite einer Doppelseite zu verwenden. Ich fügte die "Woche 4" links unten dazu und gestaltete die rechte Seite mit denselben Materialien. 

Als Fonts für mein Album verwende ich standardmäßig Barista Blues (für Journaling auf den Pocketpages) und shintya (für die "Woche") - und alles, was mir sonst noch gefällt. 

Credits: Nordland by Lynn Grieveson; Light me home by Lynn Grieveson; This life here by Lynn Grieveson; Template by Amy Martin; Magic Sprinklez No. 3 by Anna Aspnes; Fonts: shintya, SSBaristaBluesPro, AriadneScript-Regular, BoosterNextFY-Light

Layout: Found in a dream

Hier habe ich mal herumgespielt, und dabei kam dann das folgende Layout heraus. Ich habe einfach Elemente und Papiere zusammengewürfelt, die farblich gepasst haben; viel nachgedacht habe ich dabei nicht. 

Layout Found in a dream

Credits: Altered ego by Paislee Press; Photogenic by Paislee Press & Audrey Neal; Precious Moments by Dawn Inskip; Gesso bits by Just Jaimee; Coming home add-on by Just Jaimee;  In good company by Paislee press & Leora Sanford; Challenge 0204 freebie by Dawn Inskip; Artful Imagination by Dawn Inskip; Messed up brushes and stamps by Dawn Inskip; Messy Marvin vol. 3 by Amy Wolff; Worn tops to go by Lynn Grieveson; Bee Curious by Lynn Grieveson; Structuring by Vinnie Pearce;  Fonts: Courier New PSMT

Layout: New beginning

Wenn es eine Designerin gibt, die IMMER genau die richtigen Elemente in einem Kit hat, dann ist das Lynn Grieveson. Im Januar gab es - trotz MOC - die monatliche Challenge von ihr, für die man über New Beginning oder Starting Over scrappen sollte. Überhaupt nicht mein Ding, an sowas halte ich mich eh nicht, also fange ich solche Geschichten gar nicht erst an. Aber wozu gibt es Zitate? Ein passendes Zitat war schnell gefunden - zudem ist es eben gerade nicht darüber, daß man einen bestimmten Zeitpunkt (Neujahr!) abwarten soll, um sich/etwas zu ändern. Perfekt. 

That moment is now

Ich war dann schon mitten im Layout, als mir einfiel, daß man mindestens ein Element aus dem zur Verfügung gestellten Freebie Pack verwenden mußte. Und war da nicht genau das passende Flair "Right now" drin? Von Lynns Sachen bin ich richtig begeistert. Genau die richtige Mischung an Transfers, tops (die ich mittlerweile liebe), Elementen, wordstrips... Vom momentanen Sale werde ich sicher Gebrauch machen. 

Credits: Bee Curious; Worn tops to go; New start elements; Adventure blog hop freebie; Worn page edges no. 1. Alles von Lynn Grieveson.  Fonts:  CourierNewPSMT, Little_Brushy_Regular.

Layout: Genuine article (Scraplift challenge)

Für eine scraplift challenge sollte man ein Layout eines Lilypad Designers liften. ich habe mir dieses tolle Layout von Mirjam von Pink Reptile Designs ausgesucht. Mein Lift "Genuine Article"gefällt mir echt gut, ich habe mich recht eng an das ursprüngliche Layout gehalten...

Layout Genuine article

Ich hatte mir auch in den Kopf gesetzt, nur Material von Mirjam zu benutzen (was keine Voraussetzung war); das ist mir auch fast gelungen, das einzige Produkt NICHT von ihr ist die Template für das gerissene Papier, die von Lynn Grieveson stammt.

Credits: It's a zoo; Authentic, Digiscrap Parade collab; That's Life, Digiscrap Parade Collab; Cuppa, The digi files 85 collab; Superstitious, all items by Pink Reptile Design; Ripped and stitched templates no. 1 by Lynn Grieveson; Fonts: Hamilton

Layout: Our elf names (template challenge)

Noch etwas Nach-Weihnachtliches: Kürzlich hat jemand bei The Lilypad das "Rezept" für seinen Elfennamen gepostet - total süß. Der Name setzt sich zusammnen aus Schlüsselwörtern für den ersten Buchstaben des Vornamens, den Geburtsmonat und die liebste Weihnachtsaktivität. Das mußte ich gleich für die gesamte Familie machen und verscrappen...

Mein Name ist: Eggnog Tipsy-Cheeks, das passt sehr gut zusammen - und ziemlich gut zu mir!

Our elf names

Verscrappt habe ich das Ganze mit einer Template von Valorie Wibbens für die Dezember Template Challenge. Die goldigen Fotos habe ich von Flickr (wir machen kein "elf on the shelf"). Das Papier mit den kleinen Elfen (eigentlich heißen sie ja Elben auf deutsch, aber irgendwie gefällt mir Elbe gar nicht, das klingt nach Legolas) ist von einem Freebie Pack von Dawn Inskip, von dem ich dachte, ich würde es nie, nie, nie benutzen, aber, siehe da, nun eben doch!

Credits: Template: Challenge freebie by Valorie Wibbens; The search for Santa by Bella Gypsy; Ripped and stitched templates no. 1 by Lynn Grieveson; Winter tradition paint by etc. by Danyale; Festive Papers by Dawn Inskip; Messed up brushes and stamps by Dawn Inskip; Fonts: DESIGNER, Asmae-one
Elf photos by Michael Kappel @flickr

Layout: Fahrt auf dem Main (Speed scrap)

Für einen Speed Scrap bei The Lilypad habe ich dieses Layout gemacht. Die Bilder sind von einer Schiffahrt auf dem Main, die wir in den Sommerferien unternommen haben. Ein wirklich schönes Erlebnis inklusive Schleusenfahrt. Und natürlich kamen wieder einmal die Fringe Benefits von DaniB zum Einsatz.

Den Hamilton Font, den ich hier noch verwende, habe ich mittlerweile, wie hier schon kurz erwähnt, durch Designer von Joanne Marie abgelöst.

Fahrt auf dem Main

Credits: Make it count by Bella Gypsy; Liberty for all by Mommyish; UV 2013 by CD Muckosky; Moody Blues by Bella Gypsy; Spread a little happiness by Dawn Inskip; Artful Imagination by Studio Dawn Inskip; Ripped and stitched templates no. 1 by Lynn Grieveson; Fringe benefits by Dani B; Fonts: Hamilton

Layout: The good life

The good life
Wieder war ich inspiriert von einem Artikel auf dem Get it scrapped blog, nämlich dem hier über Four-Block-Grid Design. Das Design gibt es auch als Template zum Runterladen. Das Foto vom Café Florian habe ich vor x Jahren gemacht, aber die miese Qualität fällt gar nicht ins Gewicht. Bei dem Kombinieren von Farben und Mustern hatte ich richtig Spass. Und dadurch dass das Design so einfach ist, füllt man nur die Blocks - fertig! Meine Credits Liste ist wieder einmal ellenlang. Ein-Kit-Scrapping ist nichts für mich. Credits: Blank Canvas Paper pack by Joanne Brisebois; The Good Life by Studio Basic; 12x12 FotoBlendz No. 5 by Anna Aspnes; Skinny Lined Overlays No. 4 by Anna Aspnes; Little Boy by Sugary Fancy; Autumn Reverie by Anna Aspnes; Pieces of me IV by Vinnie Pearce; She's a doll by Vinnie Pearce; Coffee Illustrations by Salih Gonenli; Textured bits 2 by Vinnie Pearce; Make it meaningful by Vinnie Pearce; Fringe benefits by Dani B;  Worn page framers by Lynn Grieveson; Fonts: GauthierFY-Medium