Tag Archives: M3

Art Journaling: Skinnies mit Dr. Who Motto

Ein weiteres neues Format (neben den inchies), das ich bei TLP kennengelernt habe, sind Skinnies, d.h. ein 12x12 Layout wird auf vier 12x3 Felder aufgeteilt, und jedes wird individuell gestaltet.

Was ich anfangs nicht wußte, war, daß Anne im Februar jede Woche unterschiedliche Bedingungen posten würde, dienicht unbedingt zusammenpassen und meinen ursprünglichen Plan vielleicht zunichte machen würden. War ja klar! Ich hatte mich von Anfang an auf ein Dr. Who Motto versteift - nicht weil ich ein Dr. Who Fan wäre (was jetzt aber jeder im TLP Forum glaubt), sondern weil die erste Bedingung mich einfach darauf brachte. Man sollte ein Element nehmen und dies nicht-proportional transformieren. Ich hatte mich da für eine Tür mit Fenstern entschieden, die mich an den TARDIS erinnert, so, und damit war das Thema festgelegt - Dr. Who und Zitate daraus. Das wollte ich dann auch für alle vier Skinnies durchziehen und mußte mich echt anstrengen. 

Skinnies mit Dr. Who Motto

Continue Reading

Layout: MOC 22 Vorher – Nachher

Ich hatte schon von meinem Layout berichtet, das ich im Zuge des MOC nochmal machen mußte - sowas macht mir GAR keine Freude. Ich hatte dieses Layout hier schon fertig - und es gefiel mir ausnehmend gut -, als ich feststellte, daß das Kit, das ich hauptsächlich verwendete, nämlich "Made with Love" von Lynne Marie, nicht mehr im Lilypad Shop war. Offenbar ein Tagging-Fehler von mir. Das konnte ich demzufolge so nicht lassen und ich mußte Papiere und Elemente ändern - total blöd!

MOC 22 Dinner time vorher

Die Rumsucherei ging mir gehörig auf die Nerven. Ich wollte die Farben möglichst so lassen, wie sie waren, und die Papiere, die ich letztendlich verwendete habe, waren einfach nicht meine erste Wahl. Auch wenn das dem unbeteiligten Zuschauer gar nicht aufgefallen ist. 

Continue Reading

Art Journaling: Another belief of mine

Das ist ein weiteres Art Journaling Layout mit einem tollen Zitat von Margaret Atwood. Ich hatte schon ein paar Mal Dover erwähnt, ein Herausgeber von Büchern verschiedenster Art, der einen wöchentlichen Newsletter versendet. Dieser Newsletter ist echt Gold wert, es gibt darin viele kostenlose "Proben" aus den Büchern, die häufig gut für Art Journaling verwendet werden können. Hier habe ich beispielsweise daraus ein Foto von Rita Hayworth und den Körper einer Anziehpuppe verwendet. 

Another belief of mine

Credits: M3 Jan 16, Sep 16, Oct 16 erhältlich bei The Lilypad, Just Jaimee Gesso bits, Amy Wolff Messy Marvin vol. 3, Doll face and body from Dover, Fonts: Alboroto, Boho Script

Der Hintergrund ist mit einer Template aus meinem Art Journal Basis Template Set No. 2 gemacht. Es ist der gleiche wie beim Layout Delicious Autumn, und sieht doch völlig anders aus.

ATC: Henry Ford Zitat

Dieses Zitat von Henry Ford finde ich großartig. Am Tag 11 der 12 Days of AJ konnte man machen, was man wollte, solange man nur genau elf Elemente benutzte. Das ist dann dabei herausgekommen, wenn man nicht unbedingt das macht, was man immer macht. Kate Hadfield mit Mixed Media zu kombinieren, fiel mir spontan ein und es funktioniert. 

ATC Henry Ford

Credits: M3 August 2016, TLP collab; Weekend at home by Kate Hadfield;  Fonts: HideAway

ATC: She felt a strong pull

Ich schulde noch ein paar ATCs der 12 Days of Art Journaling. Tag 7 brachte 7 swans - a - swimming, d.h. es sollte etwas mit Wasser, über Wasser oder mit Wasserfarben sein. Dank Goodreads fand ich dieses Zitat, das wieder einmal sehr gut passte. 

ATC she felt a strange pull

Credits: M3 December 2016, TLP collab; Sprinkles v. 43 by Valorie Wibbens; Life is good by Dawn Inskip;  Fonts: Appareo-Light, featherlyhandlettered

Art Journaling: Ein Werk mit lauter Anfangsbuchstaben

Dieses Zitat von Jean Paul hatte ich neulich mal gefunden und habe es nun endlich für dieses Layout verwendet. Das Mixed Media Monthly Kit im November war wieder einmal wunderschön, dazu passend gab es eine gute Challenge, in der man eine neue Technik ausprobieren sollte. Verwandle ein Element in eine Pinselspitze - ganz einfach, aber ich bin für so etwas normalerweise viel zu faul. Egal, hier habe ich also einen Wordstrip in eine Pinselspitze verwandelt. Das "Live Simply" passte hervorragend zu dem Zitat, wie ich fand, deshalb habe ich gleich im Überfluß gestempelt.

Ein Werk mit lauter Anfangsbuchstaben

Um das Zitat noch mehr zu betonen, habe ich dann auch gleich GAR KEINE Großbuchstaben verwendet.

Credits: Den Hintergrund habe ich mit meiner Art Journal Basis Template No. 5 (im Set Nr. 3, demnächst auch im Shop) gemacht mit Papieren aus dem M3 Kit. Der Rest stammt komplett aus dem Kit, der Font ist der Basisfont schlechthin, nämlich Courier New.