Tag Archives: my jeans

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gehört: Angefangen den DigiScrap Geek Podcast runterzuladen. Reingehört habe ich noch nicht. Heute vielleicht beim Kuchenbacken.
Gelesen: Irgendwie hat mich “The Book Thief” nicht so mitgerissen. Deshalb zur Seite gelegt und mit “Anansi Boys” von Neil Gaiman angefangen.
Genäht: Ich habe eine tolle Seite gefunden, Crazy Little Projects.  Ein Post ist über Projekte, die man in zehn Minuten nähen kann Ich habe von der Liste gestern den Schlüsselanhänger/Labellohalter gemacht. Total niedlich und so leicht, daß sogar ich damit zurecht gekommen bin.  Das will etwas heißen.
Gescrappt: Bald ist mein 2014 Album fertig.
Gegessen: Das erste Eis des Jahres.
Gehäkelt: Nein, aber das hat mich nicht davon abgehalten, bei Aldi so ein Mützenset mitzunehmen, das es reduziert auf dem Wühltisch gab.
Geärgert: Wenn ich nicht daran denke, reg’ ich mich auch nicht darüber auf.
Gedacht: Wo bleiben meine kleine Tomaten? Ich sehe noch nichts, was ist da los?
Gesehen: Immer noch The Originals.
Wer noch mitmachen will, nur zu… Schlüsselanhänger My Jeans Ich unterbreche mein My Jeans Projekt für eine Weile. Irgendwie habe ich momentan so viel um die Ohren, daß ich mich ohnehin nicht dran halte. Und das Wiegen vergesse ich ständig.

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gelesen: Endlich fertig mit dem Museum der Unschuld. Angefangen mit The Book Thief (Die Bücherdiebin) von Markus Zusak.
Getan: Meine Tomaten ausgesät.
Gescrappt: Ein bißchen. Noch sieben Layouts, dann bin ich mit 2014 fertig, puh! Langsam habe ich keine Lust mehr auf diese Templates und mich juckt es in den Fingern, mit etwas Neuem zu beginnen.
Genäht: Mein erster Kurs ist vorbei, und mein letztes Werkstück war ein Portemonnaie. Ich bin begeistert, auch wenn ich im Nachhinein Raum für Verbesserungen gefunden habe. Aber trotzdem! In ein paar Wochen fängt der nächste Kurs an, und da habe ich mir Samira schon ausgeguckt. Sieht die nicht toll aus?
Gefreut: Über einen schönen Spaziergang durch die Stadt bei schönem Wetter.
Gesehen: Nachdem wir nun mit den Vampire Diaries bis Season 5 durch sind, haben wir angefangen The Originals (das Spin-Off) anzusehen. Das gefällt mir (noch) besser, denn es gibt keine bescheuerten High School Girls darin (Elena Gilbert ist die einzige Heldin einer Serie/eines Films von der ich mir wünsche, sie wäre endgültig – ich will nicht sagen “tot”, denn die erstehen dort ständig auf - “irgendwie weg”), dafür jedoch Klaus. Ich bin bekennender Fan von Klaus.
Wer noch mitmachen will, nur zu… Auf der Nürnberger Burg My Jeans Wieder das Wiegen vergessen. Ich werde nachlässig.

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gelesen: Fast mit dem Museum der Unschuld fertig. Ich weiß echt nicht, ob ich Kemal, das arme Schwein, bedauern oder auslachen soll.
Getan: Das Büro von einem Raum in den anderen umgezogen.
Gescrappt: Wieder nicht so viel. Aber dafür wird mein Laden voller. Ich wußte gar nicht, daß A4 Templates für Pocketscrapping so viel Spass machen.
Genäht: Fast einen Geldbeutel. Nächste Woche wird er fertig.
Getrunken: Einen trinkbaren, aber wirklich ungenießbaren, White Chocolate Mocha bei Starbucks. Pappsüß und schweineteuer. Mit “leichtem” Espresso gegen Aufpreis, denn “der ist eine besondere Bohne”. Ja, klar!
Geärgert: Siehe eine Zeile weiter oben.
Gefreut: Über mein Hello Kitty Wohnhaus.
Gesehen: Der rosarote Panther. Immer wieder schön!
Wer noch mitmachen will, nur zu…   Kitty Wohnhaus   My Jeans Stagnation.  Naja, immerhin keine Zunahme.
Mein Ziel - 15 kg
Bisher erreicht - 5 kg
Ninas Fortschritte findet ihr hier bei ihrem my Jeans Post. Sie pausiert gerade.

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gelesen: Immer noch das Museum der Unschuld.
Getan: Mit Illustrator herumgespielt, ohne zu wissen, was ich tu.
Gescrappt: Schon ein bißchen, aber irgendwie komme ich nur sehr langsam vom Fleck.
Gegessen: Apple Crisp – süss, aber sehr gut. Rezept gibt es hier.
Getrunken: Sekt bei mehreren Gelegenheiten.
Gehäkelt: Ich habe tatsächlich an meiner Decke weitergearbeitet, siehe unten. Tja, Nina, da staunst du, was?
Gefreut: Daß mein Shop sich gaaanz langsam erweitert. Neu: Templates in A4!!!
Gekauft: Hm, ich war auf einer Gudrun Sjöden Ladenparty, da mußte ich natürlich etwas kaufen, zumal es eine Goodie Bag dazu gab. Da kann ich ja nicht nein sagen.
Gedacht: Ich bin echt nicht der Typ für Filmromanzen.
Genäht: Ein Beanie passend zu meinem Loopschal von letzter Woche.
Wer noch mitmachen will, nur zu… Häkeldecke crochet along My Jeans Ich habe heute morgen doch tatsächlich vergessen, mich auf die Waage zu stellen. Das muß psychologisch bedingt sein, denn ich habe viel genascht letzte Woche. Ich hole das morgen früh nach…

Wochenrückblick und Co.

Mein Wochenrückblick
Gelesen: Fertig mit The song of Troy. Gleich danach habe ich angefangen mit Das Museum der Unschuld.
Getan: Weiter genäht. Diesmal ein Loop Schal (siehe unten). Das passende Beanie kommt nächste Woche. Die Nähmaschine wird nicht ersetzt, sondern es wird improvisiert. Auch eine Kunst!
Gescrappt: Wieder nicht so viel, eher eingekauft.
Gegessen: Bananenbrot. Irgendwie zu viel Zartbitterschokolade – ich muß das Rezept ändern.
Geärgert: Über die dauernden Kopfschmerzen, ausgelöst von dem Hyazinthengestankgeruch (siehe Foto letzte Woche). Die Dinger mögen ja schön aussehen, aber ab jetzt gibt’s nur noch Tulpen!
Eingekauft: In meinem Lieblingsoutlet. Kleidung und Stoff.
Gesehen: Wieder mal Herr der Ringe. Immer wieder schön.
Wer noch mitmachen will, nur zu… Loop Schal

Sind diese Handmade-Holz-Schildchen nicht allerliebst?

My Jeans Stagnation!
Mein Ziel - 15 kg
Bisher erreicht - 5 kg (keine Veränderung zur Vorwoche)
Ninas Fortschritte findet ihr hier bei ihrem my Jeans Post. Allerdings hat sie momentan ihre Anstrengungen unterbrochen, denn Abnehmen und Aufhören zu Rauchen geht nicht gleichzeitig.

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gelesen: Immer noch The song of Troy. Toll!!!
Getan: Weitergenäht. Meine Maschine ist kaputt, ich kann noch damit nähen, aber es ist umständlich. Jetzt steht die Entscheidung an: WAS kaufen? Eine Reparatur lohnt sich nämlich nicht.
Gescrappt: Ich komme im Moment zu nicht sehr viel.
Gegessen: Zu viele Snacks (siehe unten)
Gefreut: Darüber, daß mein Scrapbooking Service endlich online gegangen ist.
Gekauft: Ein Moshi Moshi. Ich liebe es. Jetzt höre ich Spotify überall im Haus. Meines war allerdings bedeutend billiger - ein Schnäppchen bei ebay.
Gedacht: Irgendwie fange ich gleichzeitig hundert Sachen an. Auch doof!
Gesehen: Helen of Troy – ein totaler Schwachsinn! Schon allein die Art und Weise, wie Achilles dargestellt wird, und von wem er gespielt wird, ist ein schlechter Scherz.
Wer noch mitmachen will, nur zu… Hyazinthen   My Jeans Letzte Woche runter, jetzt wieder rauf. Das muß an den vielen Snacks liegen!
Mein Ziel - 15 kg
Bisher erreicht - 5 kg (+1kg zur Vorwoche)
Ninas Fortschritte findet ihr hier bei ihrem my Jeans Post.

Wochenrückblick & Co.

Mein Wochenrückblick
Gehört: Skrillex – ein fürchterlicher Lärmbereiter. Wie jemand sowas freiwillig anhören mag, ist mir ein Rätsel.
Gelesen: Angefangen mit Across the river and into the trees (Über den Fluß und in die Wälder), aber irgendwie komme ich nicht weiter. Deshalb auch noch mit The song of Troy (Das Lied von Troja) angefangen. Davon bin ich schon nach dem ersten Kapitel begeistert.
Getan: Einen Nähkurs angefangen. Spannend!
Gescrappt: Ich bin immer noch an meinem 2014 Album.
Gegessen: Vegetarisches Chili sin carne. Lecker!
Gefreut: Daß mein erstes Nähteil gleich so hübsch geworden ist. Siehe das Utensilo unten.
Gedacht: Was für ein blödes Wetter! Schnee, kein Schnee, Schnee. Schöner wäre es, wenn es mal etwas beständiger wäre.
Gesehen: Unmengen an Scooby Doo – wieder mal!
Wer noch mitmachen will, nur zu… Utensilo   My Jeans Ich hätte es zwar nicht gedacht, aber es geht wieder nach unten!
Mein Ziel - 15 kg
Bisher erreicht - 6 kg (- 1 kg zur Vorwoche)
Ninas Fortschritte findet ihr hier bei ihrem my Jeans Post.