Tag Archives: scrapbooking kits

Ein letztes Mal: The Digi Files August 2016

The Digi Files August 2016
Ich muß noch die August Digi Files nachreichen (besser spät als nie). Dies wird auch mein (vorerst) letztes Recap der Digi Files, denn ich habe meine Mitgliedschaft gekündigt. Nicht, weil ich unzufrieden war, nein, nein. Ich finde noch immer, daß die Digi Files DER BESTE DEAL in der Digiscrapping Welt sind. Die Leistung, die man für den Preis von zwei Tassen Kaffee bekommt, ist unglaublich. Mein Grund für die Kündigung: Ich war seit Mai 2012 (hier mein erstes Recap) ununterbrochen Mitglied, und von den 357 Produkten, die ich im Rahmen der Mitgliedschaft bekommen habe, habe ich nur einen Bruchteil benutzt. In den letzten Monaten so gut wie keine. Ich organisiere, aber scrappe nicht, das ist doch bescheuert!

Neues Abo

Also, im Zuge der Simplifizierung habe ich kurzentschlossen gekündigt. Ich kann es selbst nicht glauben, aber so ist es. Jedoch kann ich nicht ohne Überraschung leben. Deshalb habe ich was anderes abonniert. Inspiriert wurde ich durch Tiffany Tillmans Online Kurs Mixed Media for Scrapbookers, den ich in meinem Urlaub live angesehen habe (den Kurs könnt ihr hier bei Creative Live kaufen). Nicht, daß ich keine Mixed Media Produkte hätte, aber ich hatte mir schon länger das Mixed Media Monthly bei The Lilypad angesehen, und jetzt habe ich es kurzerhand abonniert. Ich bin schon gespannt... Continue Reading

Der Pokémon Go Wahn greift um sich

Nicht genug, daß man überall um sich herum Zeuge vom Pokémon Go Wahn wird, jetzt hat er schon die Digiscrapping Welt ergriffen. Traci Reed (immer vorneweg) und Studio Flergs haben eine Kollektion zu dem Thema herausgebracht. Das Kit an sich finde ich jetzt nicht so toll (die Farben!), und auch die Add-Ons passen meiner Meinung nach nicht zum Thema (Scatters mit Blumen?). Aber die Journaling Karten gefallen mir sehr gut. Solltet also ihr (oder eure Kinder, Männer oder sonst wer in eurer Umgebung) befallen sein, solltet ihr euch die Sachen mal ansehen. Catch 'Em All Preview Die gesamte Kolletion Catch 'Em All gibt es hier bei The Sweet Shoppe.

The Digi Files Juli 2016

Digi Files Juli 2016
Die Digi Files im Juli waren eine gute Mischung mit vielen schönen Produkten. Gleich vorneweg: Das Recipe Book, das in zwei Versionen kommt, entweder nur in Grau oder als "halbfertige" Templates find ich nutzlos. Letzendlich gab es eine Template in zwei Variationen (einmal mit, einmal ohne Bleed), und die dann nochmals eben in Grau oder halbfertig. Die halbfertigen dann wiederum in vier Farbe, aber - ganz ehrlich - die Farben kann ich in zehn Sekunden selber draufklatschen. Die Tabs mit verschiedenen Kategorien sind für Leute, die ihr Buch nicht in Englisch machen wollen, ebenfalls ohne Nutzen. Das Ganze mag recht nützlich sein für Leute, die wirklich NULL Ahnung haben (aber die kaufen dann auch nicht die Digi Files) oder NULL Zeit haben, ihr Rezeptbuch auch nur ansatzweise abwechslungsreich und/oder selber zu gestalten. Zumindest gibt es die Templates in so vielen Formaten, das für jeden das richtige dabei sein wird, .psd, .tif, .png, Lightroom Templates und .pdf zum direkten Drucken. Continue Reading

The Digi Files Juni 2016

The Digi Files Juni 2016
Die Digi Files im Juni hatten ein paar riesige Kits dabei, ich war völlig überrascht davon. Bellisae Designs war mir bisher unbekannt, sie verkauft ihre Sachen bei Pickleberrypop, einem Laden, den ich nicht oft aufsuche. Das Kit Fly away ist sehr sehr hübsch. Die Farben sind frisch und bunt - aber nicht zu sehr - und die Elemente vielseitig und nützlich. Viele Wordstrips sind dabei, Farbkleckse, Masken, Journalingkarten, sie gefallen mir echt gut. Auch die Kits, die man in ihrem Designer Feature sieht, sehen gut aus. Ich muß öfters mal zu PBP schauen. Continue Reading

The Digi Files Mai 2016

The Digi Files Mai 2016
Die Digi Files vom Mai 2016 waren echt gut. Es war nichts dabei, das mir nicht gefallen hat. Girl Friday von Kim Jensen ist ein richtiges Alltagskit für alle hochbeschäftigten Frauen. Es kommt mit vielen Gegenständen und Wordstrips, die Farben sind fröhlich und pink (nie verkehrt). Ein bißchen in die gleiche Richtung geht Desperate Housewives von Scraps by Missy. Hier geht es um die (un)geliebte Hausarbeit. Elemente sind Staubsauger, Besen und Schaufel, Putzeimer usw. Lustig! Das Kit ist mit viel Lila (sie scheint Lila noch mehr zu mögen, als ich. Ihr letztes Kit in den Digi Files war sogar für mich zuviel). Hier wird es etwas aufgelockert durch andere Farben, das ist gut gelungen. Continue Reading

The Digi Files April 2016

The Digi Files April 2016

Die Digi Files im April:

Blue Flower Arts Designs gefallen mir immer sehr gut. Ihr Kit vom letzten Juli fand ich toll, und auch Harmony ist wieder schön geworden. An dem Kit gefällt mir wirklich alles. Die Templates von Brook Magee, Trifecta 22 - Bubble time, sind originell. Die Form der Fotospots ist gerundet, und sie bekamen sehr viel Platz. Definitiv etwas für Liebhaber großer Fotos, wozu ich mich zähle. Continue Reading

The Digi Files März 2016

The Digi Files März 2016

Im März brachten die Digi Files zwei richtig schöne Frühlingskits und ansonsten eine ziemlich ausgewogene Mischung.

Von Southern Creek Designs habe ich nur zwei Kits, beide mit einem Frühlingsthema. Spring Thing ist in herrlich frischen Frühjahrsfarben und hat einfach alles, was man für Frühlingslayouts braucht. Ich verpasse sicher viele tolle Sachen von Lisa, aber irgendwie habe ich Plain Digital Wrapper überhaupt nicht auf meinem Radar. Continue Reading