Tag Archives: sketches

Art Journaling mit einem Sketch – it ain’t what they call you

Bei diesem slow scrap vom iNSD gab es einen Sketch, den man umsetzen wollte. Er sah eher aus, wie für ein Paper Layout gedacht, funktioniert aber auch gut für etwas ohne Fotos und eher im AJ Stil.

Den Spruch muß man sich einprägen!

Slowscrap Sketchchallenge

Credits: Brand new day by Lynn Grieveson; What do I see elements by Lynn Grieveson;  Fonts: SomedaySans, WestcoastLetters-Regular

Layout: Sommer (Style Challenge)

Die Style Challenge im Oktober bei The Lilypad war, ein Layout in einem Stil zu gestalten, der nicht der Eigene ist, quasi, über seinen Schatten zu springen und was ganz Anderes zu machen. Ich habe zwar einige Sachen, die ich nicht mag (z.B. das ganze Puppengedöns oder Fantasy), aber das konnte ich echt nicht machen. Ein Puppenteil wäre völlig verschwendete Zeit gewesen, denn ich hätte es nie wieder angeschaut, und Fantasy-Produkte habe ich keine, schon gar nicht von The Lilypad. Also habe ich mich für viele, viele Blumen und angemessene Schlagschatten entschieden. Mein Ergebnis ist das: Layout Summer Ich dachte nicht, daß ich jemals ein Layout mit so vielen Blumen machen würde. Sowas ist mir normalerweise nicht nur zu "blumig", sondern auch zu mühsam. Das ganze Anordnen der Ebenen usw. finde ich echt eher monoton. Aber gut. Herausforderung angenommen! Ich habe sogar noch einen Regenbogen mit hineingequetscht (links vom Schmetterling). Man beachte auch hier: Die Fringe Benefits bei den Bändchen, ohne die es einfach nicht geht... Continue Reading

Layout: The good life

The good life
Wieder war ich inspiriert von einem Artikel auf dem Get it scrapped blog, nämlich dem hier über Four-Block-Grid Design. Das Design gibt es auch als Template zum Runterladen. Das Foto vom Café Florian habe ich vor x Jahren gemacht, aber die miese Qualität fällt gar nicht ins Gewicht. Bei dem Kombinieren von Farben und Mustern hatte ich richtig Spass. Und dadurch dass das Design so einfach ist, füllt man nur die Blocks - fertig! Meine Credits Liste ist wieder einmal ellenlang. Ein-Kit-Scrapping ist nichts für mich. Credits: Blank Canvas Paper pack by Joanne Brisebois; The Good Life by Studio Basic; 12x12 FotoBlendz No. 5 by Anna Aspnes; Skinny Lined Overlays No. 4 by Anna Aspnes; Little Boy by Sugary Fancy; Autumn Reverie by Anna Aspnes; Pieces of me IV by Vinnie Pearce; She's a doll by Vinnie Pearce; Coffee Illustrations by Salih Gonenli; Textured bits 2 by Vinnie Pearce; Make it meaningful by Vinnie Pearce; Fringe benefits by Dani B;  Worn page framers by Lynn Grieveson; Fonts: GauthierFY-Medium

Meine Lieblingslinks diese Woche

Lieblingslinks Heute geht es nur ums Scrappen.
  • Das Art Room Bundle von Dawn Inskip. Ein tolles Basispaket für alle Gelegenheiten.
  • Wer mal keine Idee hat, wie ein Layout am besten anzufangen ist, findet bei PageMaps viele, viele Sketches. Ich hatte die Seite schon mal vor Jahren in meinem Post Was ist ein Sketch? erwähnt. Sie wird noch immer monatlich aktualisiert und hält viel Inspiration bereit.
  • The Daily Digi veröffentlichte diese Woche einen guten Artikel mit zwei sehr nützlichen Tips zum Auswählen von Ebenen in Photoshop.

Layout: Create with love

Hauptsächlich mit dem Collab Kit von Sweet Shoppe Home is where the art is habe ich dieses Layout über das Nähen gemacht. Die Anordnung ist so in etwa nach einem Sketch von Pagemaps. Mir sind die Bilder auf diesen Sketches immer zu klein, deshalb passe ich, sofern ich Sketches benutze, sie immer für größere Fotos an. Nähen macht Spass Credits: Home is where the art is, Sweet Shoppe Collab;  FotoBlendz No. 3 von Anna Aspnes; Heart and hand von Laurie Ann; ArtPlay Palette Encapsulate von Anna Aspnes & Dido Designs; April 8th sample von Vinnie Pearce; March 19 sample von Vinnie Pearce; Dash Dot von Vinnie Pearce; Makery von Vinnie Pearce;  Fonts: AmorieModella-Bold