Tag Archives: templates

Layout: Perfect Day

Ihr wißt es sicher nicht, aber so sehr wie ich Blumen auf Layouts NICHT mag, so sehr liebe ich sie auf meiner Kleidung! Diese Schuhe – ich habe mich auf den ersten Blick in sie verliebt. Machen die nicht einfach gute Laune? Sie haben sich echt ein eigenes Layout verdient.

Die Garden Party Produkte von Pink Reptile Designs, die es heute beim SOSN bei The Lilypad um 50% reduziert gibt, sind dafür besonders gut geeignet gewesen. Und nachdem ich Fiddle Dee Dee’s Template von allen Blumen befreit habe, war auch sie perfekt dafür. Die Template gibt es übrigens im Moment kostenlos für die Template Challenge von Fiddle Dee Dee.

Perfect Day

Credits: Garden party journal cards by Pink Reptile Designs;Garden party wordarts by Pink Reptile Designs;Garden party papers by Pink Reptile designs; If only papers by Pink Reptile Designs; Garden party elements by Pink Reptile Designs; Fonts: AntartidaRDEss-Bold, AntartidaRDEss-BoldIt, AntartidaRDEss-Light

Layout: Adventurous

Für dieses ziemlich traditionelle Layout mit einer Template von Fiddle Dee Dee habe ich fast nur M3 Produkte verwendet. Da kann man mal wieder sehen, daß wirklich kein Produkt in irgendeine Schublade gesteckt werden sollte. Ich finde, das Holz passt sehr gut zu den Rauten und spiegelt auch gut den Natur-Charakter wider. Die Template gibt es (noch) kostenlos auf dem Blog von Fiddle Dee Dee hier.

Adventurous

Credits: Fiddlesticks no. 23 by Fiddle Dee Dee; M3 April 2017 Journey Adventurous Crossroads; M3 March 2017 - Strengthen Family Ties; Brand new day by Lynn Grieveson; Storyteller Dakota by Just Jaime;  Fonts: SSBaristaBluesPro, Allita

Layout: Guilty Pleasure

Für eine der Challenges im Juni sollte man sein Journaling auf gemustertem Papier unterbringen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. mit einem Stück einfarbigem Papier auf dem Muster, Vellum oder - wie ich es hier gemacht habe - mit etwas einfarbiger Farbe darunter, damit man die Schrift besser sehen kann.

Nachdem ich im Moment ziemlich begeistert Hawaii Five-0 schaue - obwohl die Serie echt nicht besonders erzieherisch ist, dafür aber umso unterhaltsamer - war ein "Guilty Pleasure" Layout angebracht. Normalerweise specke ich Fiddle Dee Dee Templates ja immer ab, aber diesmal habe ich richtig zugegriffen. Alle Blumen, alle Blätter wurden benutzt. Schließlich ist eines der Highlights der Serie die tolle Natur und die mehr als üppige Vegetation, das wollte ich hier rüberbringen.

Guilty Pleasure

 

Credits: Daily Goodness 2 by Fiddle Dee Dee; Create by Sahlin Studio; Spring Magic by Digilicious Design; Paper piercing / stitch holes basics by Sahlin Studio; Fonts: EvelethRegular, Beautiful_Day

Layout: Crocs@work

Heute ist wieder einmal SOSN Mitwoch bei The Lilypad und drei wirklich tolle Produkte von Pink Reptile Designs sind 50% off. ich habe Optimistic  schon öfters benutzt, z. B. hier,  und heute mit der Template von Paislee Press für die Template Challenge im Juli. Die Template ist sehr simpel, aber wirkungsvoll, und ich habe sie im Prinzip so gelasssen, wie sie war. Die Karte gefiel mir ganz gut – ich glaube, ich werde sie mir separat abspeichern zur späteren Wiederverwendung.

Schon wieder ein Selfie? Ja, tatsächlich, frisch vom Friseur, so sehe ich einen Tag später schon nicht mehr aus. Ganz abgesehen davon, daß ich eh nicht so ausseh', der Beauty App sei Dank! Die Seite ist die Rechte von einer Doppelseite, die linke wird wieder im Pocketstil.

Crocs@work

Credits: Press Plate no. 42 by Paislee Press; Optimistic Papers by Pink Reptile Designs; Optimistic elements by Pink Reptile Designs; Daily Routine Elements by Pink Reptile Designs; Stunning stitches no. 6 by Pink Reptile Designs;  Fonts: StupidlyCute-Regular, SSBaristaBluesPro

Layout: Sk8ter Boi

Eigentlich ist es ja Sk8er Boi, aber irgendwie hat mir das von der Größe her nicht gefallen, also habe ich das einfach nach meinem Geschmack gemacht – künstlerische Freiheit, :-).

Das Layout ist für die Blog Challenge von Pink Reptile Designs entstanden, diesmal wieder eine Template Challenge. Es gibt die kostenlose Template hier auf Mirjams Blog. Ich habe sie etwas geändert, und das Foto vergrößert, denn ich brauchte mehr Platz für meinen OOB Effekt. Wie man den ganz einfach hinbekommt, könnt ihr in meinem Tutorial Out of Bounds Effekt – ganz einfach nachlesen. Ein weiteres Beispiel dafür seht ihr hier bei meinem Layout Homebodies.

Das tolle Skateboard gehört zu einem Dingbat Font von Roddrigotypo, nämlich Movskate California.

Credits: Hello by Pink Reptile Designs; Sea of Love Papers by Pink Reptile Designs; Sea of Love elements by Pink Reptile Designs; That's life by Pink Reptile Designs; Our life by Pink Reptile Designs; Friends by Pink Reptile designs; For the love of by Pink Reptile Designs; If only elements by Pink Reptile Designs;  Fonts: StupidlyCute-Regular, SSBaristaBluesPro, MOVSKATE-Skate, MOVSKATE-California

Layout: A cherry on top

Für die Template Challenge von Fiddle Dee Dee habe ich dieses Layout über meine Wahnsinnskirschenernte gemacht. Sieben Kirschen sind nicht zu verachten!

Die Template habe ich (wieder einmal) von allen Blumen befreit und alles ziemlich einfach gehalten. Als Anachronismus zu dem eher nüchternen Stil fand ich das Vintage-Kirschen-Schildchen rechts oben ganz schön. Die Überschrift ist wieder eine Schriftart von Rodrigo Typo, ach, ich bin begeistert!

Credits: Fiddlesticks No. 21 by Fiddle Dee Dee ; Blue Skies Papers by Pink Reptile Designs; Blue Skies Elements by Pink Reptile Designs; Optimistic elements by Pink Reptile Designs ; In the garden by Pink Reptile Designs ; If only elements by Pink Reptile Designs;  Love you more than icecream by Jenn Barrette ; Fonts: CresildaScript, Abegnale, MinniePlay-LayerLine, MinniePlay-Shadow, MinniePlay-Normal

Art Journaling: You only live once oder warum schauen Art Dolls immer aus, als würden sie gleich in Tränen ausbrechen

Ich muß mich heute mal über Art Dolls auslassen. Ich bin jetzt ohnehin kein riesiger Fan von ihnen, aber meine Wertschätzung wäre größer, wenn sie ab uns zu mal lachen, grinsen oder wenigstens lächeln würden. Ganz ehrlich, ich sah neulich ein Set mit Art Dolls, die "cheery" sein sollten, aber noch nicht mal die Mundwinkel nach oben verzogen. Muß Art Journaling immer traurig, wütend, deprimierend sein? Warum nicht mal gutgelaunt und glücklich? Ich muß doch als Art Journaler nicht automatisch immer nur Trübsal blasen! Na egal. Bei dieser Art Doll, die mir sonst sehr gut gefiel, habe ich das Lächeln selbst  "hergestellt" indem ich ihren Mund "gewarpt" habe. Getreu dem Motto: Turn that frown upside down!

Der Hintergrund ist mit meiner Art Journaling Basis Template 7 gemacht, die ihr im Set 4 finden könnt. Das Zitat ist wieder von Mae West (wie schon hier).

You only live once

Credits: Giddy by Amy Wolff; Finn & Closet by Rebecca McMeen; Tattered Overlays 03 Holes by Lynne Marie; Storyteller 2017 welcome bag by Just Jaimee;  Fonts: Vandella