Tag Archives: winterblues

Winterblues? No way! v. 21

Dies ist unser schnuckeliger Weihnachtsmarkt. Nein, nicht der Christkindlesmarkt, der diese Dimensionen hier sprengt, sondern der in meiner Heimatstadt, die übrigens auch mit dem schönsten Adventskalender der Welt glänzen kann – zumindest sagt man das dort. Das gelbe Gebäude im Hintergrund ist die Kaiserpfalz.

In meiner Jugend war Forchheim eine häßliche nicht sehr attraktive Stadt. Jetzt aber kann ich mich dafür begeistern. Der Stadtkern ist sehr schön renoviert, es gibt ein kleines Bächlein (das “Bächla”), das anfangs ein Stein des Anstosses war, jede Menge Fachwerk, Cafés und Kopfsteinpflaster. Es ist klein, idyllisch, überschaubar und hat nicht nur die üblichen Ladenketten aufzuweisen. Ich könnte mir vorstellen, dort wieder mal hinzuziehen – während ich vor zwanzig Jahren nicht schnell genug wegkam.

Gegen den Winterblues

Macht mir bei Ninas Aktion gegen den Winterblues.

Winterblues? No way! v. 17

Heute zum letzten Mal in diesem Winter. Der Frühling steht vor der Tür und die Zeit der trüben Gedanken ist vorbei. Ich hoffe, Nina läßt sich eine Frühlingsaktion einfallen (Wink mit dem Zaunpfahl).

Das hier ist The Great Orme, eine Landzunge bei Llandudno. Dort ist es wunderschön. Gegen den Winterblues

Der Kampf gegen den Winterblues geht dann im November weiter…

Winterblues? No way! v. 16

Wieder einmal ein Urlaubsbild aus vergangenen Zeiten. In Kalifornien ist ja selbst im Winter Sommer, welch geeigneter Ort also, um den Winterblues zu vertreiben. Gegen den Winterblues

Wer bei der Aktion gegen den Winterblues mitmachen möchte, kann bei Nina hier nachlesen, wie’s geht.

Bald ist’s übrigens vorbei mit unserer Winteraktion, denn dann folgen Frühlingsgefühle. Was Nina in petto hat, will sie noch nicht sagen, aber wir dürfen gespannt sein.

Winterblues? No way! v. 15

Normalerweise zeige ich hier meine eigenen Fotos gegen den Winterblues, aber heute gibt es mal etwas anderes.

Zufällig bin ich auf dieses wunderschöne Zeitraffervideo gestossen, das über einen längeren Zeitraum hinweg in Novosibirsk aufgenommen wurde. So aufgenommen sieht sogar Stossverkehr schön aus. Oder wenn Massen aus der U-Bahn ausgespuckt werden. Ganz zu schweigen von einem Himmel mit Tausenden und Abertausenden von Sternen! Wenn ich mir das Video ansehe, will ich sofort dahin. Die paar Minuten Ansehen lohnen sich, ich verspreche nicht zuviel.

Wer bei der Aktion gegen den Winterblues mitmachen möchte, kann bei Nina hier nachlesen, wie’s geht.